Campanda

Sie möchten Geld mit Ihrem Wohnmobil verdienen?

So funktioniert private Wohnmobilvermietung mit Campanda in 4 Schritten

Schritt 1: Anmelden

Sobald Sie sich bei uns angemeldet haben, erstellen wir für Sie ein persönliches Benutzerkonto. Sie können sämtliche Infos zu Ihrem Wohnmobil oder Wohnwagen angeben, Fotos hochladen und Preise definieren.

Schritt 2: Versichern

Sie sagen uns, ob Sie bereits über eine eigene Selbstfahrermietversicherung verfügen oder ob Sie noch eine Versicherung benötigen. In diesem Fall würden wir die passende Lösung für Sie in einem Beratungsgespräch finden. Hier finden Sie die Vorteile einer Versicherung mit unserem Partner Allianz.

Schritt 3: Vermieten

Vermieten Sie Ihr Wohnmobil bequem von zu Hause aus. Profitieren Sie vom Campandas großem Kundenkreis und freuen Sie sich über die eingehenden Mietanfragen. Alle für die Vermietung notwendigen Unterlagen, wie z.B. die Übergabeprotokolle, stellen wir Ihnen zur Verfügung.

Schritt 4: Geld verdienen

Verdienen Sie Geld mit Ihrem Wohnmobil, anstatt es ungenutzt in der Garage stehen zu lassen.

-----------------------

Warum Campanda?

  • Rund-um-Service

Unsere qualifizierten Kundenberater helfen Ihnen Mo-Fr von 08:00-19:00 Uhr und Sa von 10:00-18:00 Uhr.

  • Großer Kundenkreis

Campanda bewirbt Wohnmobile in fünf verschiedenen Sprachen auf der ganzen Welt. Von diesem großen Kundenkreis profitieren Sie automatisch und ohne zusätzliche Arbeit.

  • Einfache Benutzung

Auf unserer benutzerfreundlichen Webseite können Sie die Vermietung Ihres Campers spielend leicht verwalten.

  • Sicherheit

Der unkomplizierte und umfangreiche Versicherungsschutz durch unseren Partner Allianz ist ganz ohne Zusatzkosten für Sie!

-----------------------------------------------------------------

Häufig gestellte Fragen

-----------------------------------------------------------------

Vermieter werden

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um mein Wohnmobil auf Campanda vermieten zu können?

Grundvoraussetzung ist, dass Sie ein eigenes Wohnmobil haben und unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen für private Vermieter zustimmen.

Sofern alle Versicherungsvoraussetzungen (siehe AGB) erfüllt sind, erhalten Sie über die Allianz AG für den jeweiligen Zeitraum der Vermietung sowohl eine Haftpflicht- als auch eine Voll- bzw. Teilkaskoversicherung inklusive Schutzbriefleistungen.

Kann ich meinen Wohnwagen vermieten?

Klar, bei uns sind alle sogenannten Freizeitfahrzeuge – also Wohnmobile und auch Wohnwagen – gern gesehen.

Wo kann ich mich anmelden?

Hier können Sie Ihr Fahrzeug bei Campanda einstellen und ein Campanda Benutzerkonto für Wohnmobilbesitzer erstellen.

Muss ich sofort nach meiner Anmeldung auf Campanda mein Fahrzeug einstellen?

Nein. Zuerst werden wir Ihre Anzeige prüfen. Danach entscheiden Sie, ob und wann Ihre Anzeige freigeschaltet wird.

-----------------------

Mieteinnahmen

Muss ich meine Mieteinnahmen beim Finanzamt angeben?

Wir empfehlen grundsätzlich die Vermietungstätigkeit beim Finanzamt anzuzeigen. Eine Einkommenssteuer für Vermietungen zahlen Sie nur für Überschusseinkünfte, also wenn Sie Gewinn machen.

Als Gewinn wird die Differenz aus Einnahmen und Ausgaben definiert. Zu den Ausgaben zählen auch die Anschaffungskosten Ihres Wohnmobils. Das heißt, Sie zahlen keine Einkommenssteuer, wenn Sie nur Ihre Kosten minimieren bzw. sie komplett decken.

Bitte beachten Sie, dass diese Aussagen nur als Hinweis dienen. Tatsächlich müssen die Mieteinnahmen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen weiteren Einkommensverhältnisse betrachtet werden. Wir empfehlen deshalb, im Zweifel den Rat eines Steuerberaters einzuholen.

Was kostet die Vermittlung durch Campanda?

Das Anmelden bei Campanda und die Nutzung Ihres Accounts ist 100% kostenfrei. Sie zahlen nur, wenn Sie etwas verdienen. Das heißt, bei jeder erfolgreichen Anmietung durch Campanda zahlen Sie eine Provision. Diese erfragen Sie bitte bei Ihrem Account Manager.

Was muss ich für meine eigene Buchhaltung beachten?

  • Empfehlung: Halten Sie hierzu grundsätzlich Rücksprache mit Ihrem Steuerberater.
  • Fahrtenbuch führen (Unterscheidung zwischen Vermietung und Eigennutzung)
  • Tankrechnungen aus der eigenen Nutzung sind Betriebsausgaben
  • Der Mietvertrag genügt als Nachweis der Mieteinnahme. Eine separate Rechnung mit Steuernummer und Umsatzsteuerausweis (bzw. Befreiung) ist nur notwendig, wenn der Mieter dies ausdrücklich wünscht.

-----------------------

Vermieten von zu Hause aus

Muss ich jede Anfrage annehmen?

Nein. Sie entscheiden, wann Sie Ihr Wohnmobil vermieten und an wen. Über Campanda können Sie eine Nachricht an Mietinteressenten schreiben, um eventuelle Fragen zur Vermietung zu klären. Wenn Sie dabei kein gutes Gefühl haben, oder wenn die Pläne des Mietinteressenten nicht mit Ihren eigenen Plänen übereinstimmen, können Sie die Anfrage selbstverständlich auch ablehnen.

Wie läuft die Vermietung ab?

Nach der Buchung sollten Sie unmittelbar zum Mieter Kontakt aufnehmen, um alle Details der Buchung zu klären, z. B. Zeitpunkt und Ort für die Übernahme und Rückgabe. Alle für die Vermietung notwendigen Unterlagen stellt Ihnen Campanda zur Verfügung.

Brauche ich Unterlagen vom Mieter?

Ja, Sie sollten vom Mieter und von allen berechtigten Fahrern eine Kopie des Ausweises sowie des Führerscheins verlangen.

Gibt es Voraussetzungen für Mieter?

Wenn Sie als privater Vermieter den Campanda Versicherungsservice nutzen gilt: Mieter müssen das 23. Lebensjahr erreicht und dürfen höchstens das 75. Lebensjahr vollendet haben und müssen seit 3 Jahren im Besitz einer Fahrerlaubnis sein. Gerne können Sie als Vermieter für Ihr Fahrzeug individuell ein höheres Mindestalter und eine höhere Führerscheindauer festlegen.

Wie sieht es mit einer Kaution aus?

In der Regel müssen Mieter eine Kaution in Höhe der Selbstbeteiligung hinterlegen. Für den Erhalt der Kaution sind Sie zuständig. Nachdem die Rückgabe des Fahrzeugs ohne Beanstandung erfolgt ist, erhält der Mieter seine Kaution zurück.

Im Fall eines Schadens am Fahrzeug haftet der Kunde mit der vereinbarten Selbstbeteiligung, den Rest übernimmt die Versicherung. Bei zusätzlichen Verstoß gegen die Mietbedingungen (z. B. wenn der Mieter Ihr Fahrzeug verschmutzt zurückgibt), können Sie weitere Kosten geltend machen.

Was ist bei der Übergabe zu beachten?

Sie sollten vom Mieter Ausweis- und Führerscheinkopie, die Kaution und den unterschriebenen Mietvertrag erhalten haben. Außerdem sollten Sie Ihre Kontaktdaten austauschen (am besten auch alternative Rufnummern), damit sie sich einander im Notfall kontaktieren können.

Außerdem ist eine gründliche Einweisung in das Fahrzeug nötig. Dafür bekommen Sie von uns ein Übergabeprotokoll, das Sie am besten zusammen mit dem Mieter ausfüllen. Danach sollte jeder unterschreiben. Das Rücknahmeprotokoll erhalten Sie ebenfalls von uns.

Wenn Sie eine Versicherungslösung über Campanda gewählt haben, ist das Übergabeprotokoll innerhalb von 24 Stunden nach Übergabe an unseren Partner info@fdz-gmbh.eu zu senden. Die Nichteinhaltung dieser Frist kann zum Verlust des Versicherungsschutzes führen.

Was ist bei der Rücknahme zu beachten?

Bei der Rücknahme sollten Sie Ihr Fahrzeug und alle Ausstattungsmerkmale sorgfältig prüfen. Sofern ein Schaden verursacht wurde, sollten Sie einen Betrag in Höhe der Selbstbeteiligung einbehalten, bis die entstandenen Kosten ermittelt wurden. Alle Schäden müssen detailliert auf dem Übergabe- bzw. Rücknahmeprotokoll bezeichnet werden. Danach ist das Protokoll von beiden Parteien zu unterschreiben. Auch dieses Protokoll ist innerhalb 24 Stunden an info@fdz-gmbh.eu zu senden.

Die FDZ Gmbh arbeitet in unserem Auftrag und steht Ihnen bei allen Fragen rund um die Versicherung sowie für die Abwicklung aller Schäden zur Verfügung. Die FDZ ist auch telefonisch für Sie und Ihre Mieter an sieben Tagen die Woche unter 0800 97 67 600 erreichbar.

Sofern keine Schäden entstanden sind, können Sie dem Mieter die volle Kaution wieder zurückerstatten.

Bin ich für die Reinigung des Fahrzeugs zuständig?

Das entscheiden Sie. Viele professionelle Vermieter bestehen auf eine gründliche Endreinigung durch den Mieter. Andere übernehmen die Reinigung auf eigene Kosten. Falls Sie sich für diese Option entscheiden, können Sie die Kosten für Ihren Aufwand mit einer Vermieter-Servicepauschale abdecken.

Wie sollte mein Wohnmobil ausgestattet sein?

Am schönsten ist es für unsere Mieter, wenn das Wohnmobil schon mit allem ausgestattet ist, was man für den Urlaub braucht. Das heißt, idealerweise stellen Sie  Campinggeschirr, Campingmöbel, Markise oder Vorzelt, Bettwäsche, Gasflasche usw. zur Verfügung.

Doch letzten Endes ist das Ihre Entscheidung. Sie können auch ein umfangreiches Servicepaket anbieten oder einzelne Extras als Option anbieten und dafür zusätzliche Gebühren verlangen.

-----------------------

Versicherung meines Wohnmobils

Wie muss mein Wohnmobil für eine Vermietung versichert sein?

Um Ihr Wohnmobil vermieten zu können, benötigen Sie eine sog. Selbstfahrermietversicherung. Diese greift bei Schäden, die nicht von Ihnen als Halter des Fahrzeugs, sondern vom Mieter verursacht wurden.

Wenn Sie Ihre eigene Selbstfahrervermietversicherung einbringen, empfiehlt sich der Abschluss einer Vollkaskoversicherung. Die Selbstbeteiligung im Schadensfall trägt der Mieter. Die Höhe der Selbstbeteiligung können Sie individuell vereinbaren.

Sie können aber auch den Campanda Versicherungsservice unseres Partners, der Allianz nutzen, der sowohl eine Vollkaskoversicherung als auch einen Schutzbrief enthält. Die Kosten hierfür trägt der Mieter. Voraussetzung ist eine gültige private Haftpflichtversicherung für Ihr Fahrzeug. Informationen zur Versicherung der Allianz finden Sie hier.

Welche Fahrzeuge sind mit dem Campanda Versicherungsschutz der Allianz versichert?

Für den Abschluss der Campanda-Versicherung der Allianz muss Ihr Fahrzeug in Deutschland zugelassen sein und darf

  • nicht mehr als 9 Plätzen einschließlich Fahrerplatz haben
  • nicht über 3,5t schwer sein
  • nicht in einem Gewerbe eingebunden sein

Beeinflusst die Vermieter-Versicherung meine private Schadensklasse?

Nein, da alle Schäden an dem Fahrzeug oder gegenüber Dritten durch den Campanda Versicherungsschutz reguliert werden. Ihre reguläre Versicherung bleibt außen vor.

Bin ich als Halter meines Wohnmobils selbst auch versichert?

Wenn Sie Ihr Wohnmobil gerade nicht vermietet haben, sondern selbst nutzen möchten, müssen Sie eine eigene Versicherung abschließen. Mit dem Campanda Versicherungsschutz der Allianz werden keine Schäden abgedeckt, die durch Sie als Vermieter oder einen Ihrer Familien- oder Haushaltsangehörigen als Mieter oder Fahrer des versicherten Fahrzeugs verursacht wurden.

Wer ist mein Ansprechpartner im Schadensfall (Versicherungsangelegenheiten)?

Wenn Sie sich für den Campanda Versicherungsservice entschieden haben, können sich Mieter und Vermieter in allen Angelegenheiten rund um den Campanda Versicherungsservice kostenlos an die 0800 97 67 600 wenden. Unter dieser Nummer steht Ihnen an 7 Tagen die Woche und 24 Stunden täglich professionelle Hilfe in fünf Sprachen zur Verfügung.

Wenn Sie Ihre eigene Selbstfahrervermietversicherung einbringen, wenden Sie und Ihr Mieter sich im Schadensfall an Ihre Versicherung. Ihr Account Manager steht Ihnen dabei jederzeit beratend zur Seite.

Übernimmt der Schutzbrief alle Kosten im Pannenfall?

Den Umfang des Schutzbriefes und alle Leistungen entnehmen Sie den allgemeinen Versicherungsbedingungen für den Schutzbrief der Allianz AG über den Campanda Versicherungsservice.