Campanda

Wohnmobil mieten Bern, Schweiz

3
neues Wohnmobil für gemütliche Familienferien - Grenchen
1.158 €
21. Aug. - 28. Aug. 2018
zum Angebot » Angebot gültig bis: 30.05.18
Mit unserem neuen Wohnmobil erholsame Ferien machen und die Freiheit geniessen. Ideal für 6 Personen top ausgestattet mit Etagenbett, Alkoven, Mittelsitzgruppe mit 2 Tischen, Bad mit sep. Dusche, Radio/CD, TV mit elektr. Sat-Anlage, 4-er Fahrrad mehr anzeigen »
6 Schlafplätze6 Schlafplätze
7 Personen7 Personen
Standort 2540 Grenchen 26,6 km 2540 Grenchen
neues Wohnmobil mit gemütlichem Ambiente - Grenchen
159 €
pro Nacht
Details »
Eine individuelle Reise planen und an idyllischen Orten verweile und die Freiheit geniessen, dass können Sie mit unseren neuen gemütlichen Wohnmobilen. Top ausgestattet mit einem Queensbett und Hubbett, sep. WC, sep. Dusche, Radio/CD, TV mi mehr anzeigen »
4 Schlafplätze4 Schlafplätze
4 Personen4 Personen
Standort 2540 Grenchen 26,6 km von Bern
Carado A464 - die richtige Wahl für gemütliche Ferien - Grenchen
147 €
pro Nacht
Details »
Dieses top ausgerüstetes Wohnmobil bietet Platz für bis zu 4 Personen und 1 Kind, weswegen er sich gleichermassen für Familien und Freundesgruppen eignet. Dabei schafft die Heckgarage ausreichend Stauraum für das Reisegepäck. mehr anzeigen »
4 Schlafplätze4 Schlafplätze
6 Personen6 Personen
Standort 2540 Grenchen 26,6 km von Bern
neues Wohnmobil für gemütliche Familienferien - Grenchen
147 €
pro Nacht
Details »
Mit unserem neuen Wohnmobil erholsame Ferien machen und die Freiheit geniessen. Ideal für 6 Personen top ausgestattet mit Etagenbett, Alkoven, Mittelsitzgruppe mit 2 Tischen, Bad mit sep. Dusche, Radio/CD, TV mit elektr. Sat-Anlage, 4-er Fahrrad mehr anzeigen »
6 Schlafplätze6 Schlafplätze
7 Personen7 Personen
Standort 2540 Grenchen 26,6 km von Bern

Wohnmobil mieten Bern – Bären und Uhren in der Hauptstadt

Mit 141.762 Einwohnern gehört Bern zu den größten und wichtigsten Städten der Schweiz und ist Bundesstadt. Sowohl kantonale als auch eidgenössische Angelegenheiten werden hier geregelt. Bern ist zudem eine sehr alte Stadt. Im Jahre 1191 gegründet, ist sie noch immer gut erhalten. Die Altstadt zählt mittlerweile sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe und gehört beim Wohnmobil mieten in Bern selbstverständlich zum Pflichtprogramm. Auch was Museen und Feste betrifft, hat die Bundesstadt einiges zu bieten und ist idealer Ausgangspunkt für weitere Fahrten und Ausflüge in die westliche Schweiz.

Fehlt nur noch ein passender Campingplatz. Es gibt Campingplätze, die direkt im Stadtgebiet Bern liegen, davon einer direkt am Fluss Aare. Vor allem im Sommer verspricht dieses Fleckchen Erholung und Erfrischung. Wenn Sie vielleicht ein etwas ruhigeres Ambiente beim Wohnmobil mieten in Bern bevorzugen, bietet Emmental idyllische Stellplätze. Weitere Plätze gibt es in Gantrisch und Laupen, letzterer liegt auf der Strecke von Bern nach Freiburg und ist somit ideal für die Weiterreise in Richtung Westen.

Wie funktioniert Wohnmobil mieten Bern?

Über unsere Internetseite campanda.de finden Sie unkompliziert und schnell das passende Fahrzeug. Sie müssen lediglich einige Informationen, wie Abholort, Reisedatum und Fahrzeugtyp, in die Suchmaske eintragen und schon können Sie ein Fahrzeug auswählen. Außerdem werden weitere Extras angeboten, zum Beispiel eine Anhängerkupplung, eine Klimaanlage im Fahrerhaus oder ein Fahrradträger. Wählen Sie per Mausklick die Extras aus, die Sie für einen entspannten Urlaub benötigen. Nun werden Ihnen die entsprechenden Fahrzeuge angezeigt. Sie brauchen jetzt lediglich eines davon auszuwählen und eine Buchungsanfrage zu stellen.

Unsere Highlights beim Wohnmobil mieten Bern

Da Bern so viel Spannendes und Sehenswertes zu bieten hat, können wir Ihnen hier nur eine Auswahl vorstellen. Ob mittelalterliche Architektur, Geschichte oder Flora und Fauna, die Schweizer Bundesstadt hat für jeden etwas zu bieten.

Erleben Sie mittelalterliche Geschichte hautnah

Beim Wohnmobil mieten in Bern empfehlen wir Ihnen, Ihren Urlaub mit einem Spaziergang durch die mittelalterliche, sehr gut erhaltene Altstadt mit ihren charakteristischen Laubengängen zu beginnen. Daneben sind der Zeitglockenturm, der sogenannte Zytglogge, der Käfigturm, der früher einmal als Gefängnis diente, und das Münster wichtige Wahrzeichen der Stadt. Machen Sie zur vollen Stunde unbedingt vor dem Zeitglockenturm Halt und genießen Sie das einzigartige Figurenspiel. Wussten Sie, dass diese Uhr aus dem Jahre 1530 stammt und eine der ältesten des Landes ist? Wenn Sie möchten, können Sie sich bei einer Führung auf den Turm alles Wissenswerte über diese Uhr erzählen lassen. Und hier noch ein Tipp: Vom Berner Münster, dem höchsten Kirchturm der Schweiz, haben Sie eine wunderbare Aussicht über Stadt und Umgebung.

Kunst, Geschichte und ein Genie

Im Zentrum Paul Klee wird die Kunst Paul Klees und anderer moderner und zeitgenössischer Künstler ausgestellt. Regelmäßig finden dort außerdem Lesungen, Führungen und auch Konzerte statt. Sehr spannend ist auch ein Besuch des Bernischen Historischen Museum, das verschiedene Ausstellungen in den Bereichen Geschichte und Ethnografie zeigt. Ein Teil des Historischen Museums, das Einstein-Museum, widmet sich dem Leben und Werk des berühmten Physikers Albert Einstein. Wenn Sie noch mehr über ihn wissen möchten, können Sie das Einstein-Haus besuchen, in dem er mit seiner Frau lebte. Die Wohnung ist im Stil der damaligen Zeit eingerichtet und für Besucher zugänglich.

Flora und Fauna in beim Wohnmobil mieten in Bern

Auch Natur kommt in der Stadt Bern nicht zu kurz. Dazu müssen Sie noch nicht einmal die Stadt verlassen. Wir empfehlen Ihnen daher beim Wohnmobil mieten in Bern, einen Abstecher in den Rosengarten zu machen, wo Sie nicht nur über zweihundert Rosenarten und weitere Blumen bewundern, sondern auch den einmaligen Blick über Aare und Altstadt genießen können. Es gibt dort auch einen Spielplatz und ein Restaurant, so dass man im Rosengarten gut eine Pause einlegen kann. Alpine Pflanzen aus der Schweiz und von weiteren Kontinenten sowie tropische Gewächse kann man sich im Botanischen Garten ansehen. Die Pflanzen sind nach Regionen gruppiert, so dass man in kurzer Zeit eine Reise durch die Vegetation unseres Planeten erleben kann.

Das Wappentier der Stadt Bern ist ein Bär und dementsprechend gibt es in der Stadt den BärenPark, der zum Tierpark Bern gehört. Auf circa 6.000 Quadratmetern können die Braunbären fischen, klettern, spielen, haben aber auch genügend Möglichkeiten, um sich zurückzuziehen. Ziemlich neu im Park ist der Schräglift, der Sie ganz schnell vom Ufer der Aare zum oberen Teil des Parks bringt, und das kostenlos.

Und hoch hinaus…

Wenn Sie beim Wohnmobil mieten in Bern noch höher hinauswollen, sollten Sie auf den Berner Hausberg Gurten hinaufwandern oder alternativ mit der Bahn hinauffahren. Dort oben findet nicht nur jeden Sommer das bekannte Gurtenfestival statt, bei dem internationale Musikstars auftreten, der Gurten dient auch der Naherholung. Restaurants, ein Spielplatz und eine Rodelbahn laden zum Verweilen ein.

Märkte in Bern

Zudem gibt es zu jeder Jahreszeit sehenswerte Märkte in Bern. Da wären der sogenannte Bäremärit, der Bärenmarkt, bei dem zwei Mal in der Woche Obst und Gemüse verkauft wird, der Zibelemärit, der Zwiebelmarkt, der Ende November stattfindet und bei dem sich alles um das Knollengemüse dreht, und in der Adventszeit der schöne Weihnachtsmarkt.

Sehenswerte Städte in der Umgebung

Die Lage Berns ist perfekt, um die Westschweiz zu erkunden. Beim Wohnmobil mieten in Bern sind Sie zudem flexibel und dennoch komfortabel unterwegs, so dass Sie jederzeit zu einem neuen Ziel aufbrechen können. Aber nicht nur die Westschweiz, auch Zürich, Basel und Luzern sind von Bern aus gut und schnell zu erreichen. Sie finden hier eine Auswahl:

  • Freiburg im Üechtland, nicht mit dem deutschen Freiburg zu verwechseln, liegt auf der Kultur- und Sprachgrenze zwischen deutsch- und französischsprachiger Schweiz. Die Stadt besitzt eines der größten noch erhaltenen mittelalterlichen Stadtzentren Europas
  • Neuenburg, auch Neuchâtel, besitzt mit dem Schloss und der Kollegiatskirche zwei Wahrzeichen, die schon von Weitem zu sehen sind. Besuchen Sie auch das Ethnografie-Museum und das Centre Dürrenmatt, das sich dem Werk Friedrich Dürrenmatts widmet
  • Biel/Bienne, die größte zweisprachige Stadt der Schweiz, ist bekannt für die dort ansässige Uhrenindustrie und ihre historische Altstadt mit vielen kleinen Geschäften und Wochenmärkten
  • Zahlreiche Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten machen Luzern zu einem attraktiven Reiseziel, zum Beispiel die Kapellbrücke mit Wasserturm. In der Umgebung warten der berühmte Vierwaldstättersee und die Berge Pilatus und Rigi auf Ihren Besuch
  • In Basel lohnen ein Besuch der wichtigen Kunstmesse Art Basel und des ersten Zoos des Landes, Zolli genannt. Berühmt ist die Stadt für ihre Fasnacht, die als die größte dieser Veranstaltungen des Landes gilt und die einzige protestantische ist
  • Bei einem Besuch in Zürich sollten Sie sich einen Spaziergang durch die Altstadt mit dem im Stil der Renaissance erbauten Rathaus und dem Münster eine Pause Zürichsee mit Blick in die Alpen nicht entgehen lassen