<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-5SZQR4" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>

Steigst du in Istrien aus dem Wohnmobil, empfängt dich eine der schönsten Urlaubsregionen Europas. Im Nordwesten von Kroatien erwarten dich malerische Küstenorte und romantische Bergdörfer, einsame Badebuchten und kristallklares Wasser. 
Für Naturfreunde, Aktivurlauber und Kulturliebhaber ist die sonnenverwöhnte Adriaküste ein Muss. Du erreichst das Reiseziel ab München in sechs Autostunden. 
Campingurlaub liegt im Trend. Eine Tour im Camper zeichnet Flexibilität, Komfort und Naturnähe aus. Lass dich von unserem Wohnmobil Istrien Reisebericht begeistern.

WOHNMOBIL MIETEN & DURCHSTARTEN

Pure Faszination einer Wohnmobil Tour durch Istrien

Für Abenteurer ist ein Campingurlaub in der grünen Region von Kroatien perfekt. Wo sich moderne Stellplätze mit Meerblick in Nähe zu antiken Kulturstätten befinden, geht ein Urlaubstraum in Erfüllung! 

Camping der luxuriösen Art genießt du in Ferienorten wie Porec und Pula, Rovinj und Umag. Herrliche Uferpromenaden und reizvolle Altstädte, gemütliche Restaurants und hübsche Geschäfte laden auf einer Wohnmobil Tour durch Istrien zum Verweilen ein.

Istrien Highlights für einen außergewöhnlichen Aufenthalt

Das Reiseziel auf der nördlichsten Halbinsel von Kroatien ist voller Entdeckungen! Zwischen berühmten Welterbestätten und traumhaften Stränden stellen wir dir die Höhepunkte einer Wohnmobil Tour durch Istrien vor.

Für den Campingurlaub an der Adria empfiehlt es sich, ein Wohnmobil in Deutschland zu mieten. Die kroatische Küste erreichst du über Österreich und Slowenien. Freu dich in unserem Wohnmobil Istrien Reisebericht auf bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten.

1. Brijuni Nationalpark: Geschütztes Naturidyll an der Adria

Das Archipel besteht aus 14 Inseln. Es liegt vor der Küstenstadt Pula. Ganztägige Istrien Ausflüge per Schiff führen auf das größte Eiland Veliki Brijuni.  In dem einmaligen Ökosystem lohnt sich ein Besuch von:

  • Safari Park
  • Verige Bucht
  • Mediterraner Garten
  • Basilika der Heiligen Maria

Lange Zeit war die charmante Insel Millionären und Staatsgästen vorbehalten. Für 700 Euro pro Stunde kannst du heute Titos Cadillac für eine Rundfahrt durch die abwechslungsreiche Landschaft mieten. Eine Verkostung von preisgekröntem Olivenöl der Brüder Chiavalon ist im Örtchen Vodnjan möglich. 

Tipp: Auf Brijuni befindet sich ein 1.600 Jahre alter Olivenbaum, der zu den ältesten Exemplaren im Mittelmeerraum gehört. Zum Camping im Nationalpark benötigst du eine Erlaubnis. Wohnmobile sind auf der Insel nicht zugelassen.

2. Porec: Mindestens einen Zwischenstopp wert

Einst von den Römern gegründet, beeindruckt die lebhafte Hafenstadt mit einzigartigem Flair. Touristenmagnet ist die Euphrasius Basilika. Sie zählt zu den bedeutendsten Bauwerken, die du auf einer Wohnmobil Tour durch Istrien besichtigen kannst. Ihre außergewöhnliche Akustik zieht Konzertbesucher an. Genieße die fantastische Aussicht vom Glockenturm des Weltkulturerbes. Weitere Istrien Highlights in Porec sind:

  • Stadtmauer
  • Runder Turm mit Dachterrasse
  • Freiheitsplatz Slobode
  • Hauptstraße Decumanus
  • Insel Sveti Nikola

In 14 Kilometern Entfernung von Porec gehört die Grotte Baredine zu den Top 10 der Istrien Ausflüge. Im Lebensraum der seltenen Grottenolme kann es rutschig sein! Achte bei Teilnahme an einer Führung auf warme Kleidung und festes Schuhwerk.

Tipp: Mit Aussicht auf die Adria entspannst du auf dem Vier-Sterne-Campingplatz Bijela Uvala. Fünf Kilometer von Porec gelegen, ist der Stellplatz für eine Tour durch Istrien im Wohnmobil mit Hund ideal. An den naturbelassenen Stränden Mali Maj und Saladinka ist das Baden mit Vierbeiner erlaubt. 

3. Pula: In die römische Vergangenheit der Halbinsel eintauchen

Eine der ältesten Städte von Kroatien präsentiert sich geheimnisvoll. An mancher Ecke scheint die Zeit still zu stehen. Die 7.000 Jahre alte Architektur fasziniert mit Stadtmauer, Triumphbogen und Tempel auf einer Rundreise durch Istrien im Wohnmobil. 
Zu den absoluten Istrien Highlights zählt das Amphitheater. Das Wahrzeichen von Pula reiht sich in die größten antiken Bauwerke römischer Geschichte ein. Abends verwandelt sich die historische Kulisse in einen spektakulären Veranstaltungsort. Was du im Campingurlaub nicht verpassen solltest sind:

  • Markthalle
  • Augustustempel
  • Dom Maria Himmelfahrt
  • Festung Kastell
  • Strand Valkane

Eine Erwähnung wert im Wohnmobil Istrien Reisebericht sind die „Leuchtenden Giganten“ von Pula. Jeden Abend sind die Kräne der Uljanik-Werft beleuchtet. Lichtdesigner Dean Skira lässt die stählernen Riesen stündlich in bunten Farben erstrahlen. 

Tipp: Ganzjährig für Istrien Ausflüge ist der Campingplatz Arena Stoja geöffnet. Auf dem Premium Stellplatz in Pula ist der Meerblick inbegriffen. 

VW Bulli unterwegs in Istrien am Strand

4. Limski Kanal: Ein Mekka für Feinschmecker

Zwischen Vrsar und Rovinj erstreckt sich ein atemberaubender Meeresarm. Das Gewässer zeichnet sich durch einen erstaunlich hohen Sauerstoffgehalt und niedrigen Salzanteil aus. Für Züchter der Europäischen Auster sind die Bedingungen optimal. Hautnah entdecken kannst du die magische Landschaft während einer Bootsfahrt. 
Höhepunkte in unserem Wohnmobil Istrien Reisebericht am Limski Kanal sind:

  • Höhle von Romuald
  • Ruinenstadt Dvigard
  • Panoramaflug Vrsar
  • Wanderung im Naturschutzgebiet Kontija
  • Radtour Casanova Route

Tipp: Campingurlaub in Istrien mit Wohnmobil und Hund erlebst du im Orsera Camping Resort bei Vrsar. Auslaufwiese, Hundestrand und Hundedusche verwöhnen den Vierbeiner auf Reisen.

5. Rovinj – Die schönste Altstadt Istriens

Dem beschaulichen Städtchen an der Adria liegen 22 Inseln vorgelagert. Über der Altstadt ragt die Kirche der Heiligen Euphemia empor. Das barocke Bauwerk gilt als markantes Wahrzeichen der Hafenstadt.
Welche Attraktionen erwarten dich?

  • Heimatmuseum
  • Miniaturpark
  • Franziskanerkloster
  • Taufkirche der Heiligen Dreifaltigkeit

Tipp: Unmittelbar an der Adria besticht der Campingplatz Amarin in ruhiger Lage. An dem Küstenstreifen kommen Wassersportler auf ihre Kosten. Hunde sind erlaubt.

Bucht mit Booten in Istrien

6. Buzet: Highlights im Hinterland von Kroatien

An der Wein- und Olivenstraße der Halbinsel thront die mittelalterliche Stadt auf einem Hügel. Ihr zu Füßen fließt die Mima, der größte Fluss von Istrien. 
Berühmt ist Buzet als „Stadt der Trüffel“. Im Herbst verwandelt sich das Örtchen zu einem Treffpunkt der internationalen Feinschmeckerszene. Beim Volksfest Subotina im September wird in einer Riesenpfanne Rührei zubereitet, das aus 2.000 Eiern und 10 Kilogramm Edelpilz besteht. Die Gassen der Altstadt sind von Handwerkern und Musikern erfüllt. Es lohnen sich u.a.:

  • Pfarrkirche Sv. Marija
  • Stadttor Vela vrata
  • Regionalmuseum mit archäologischer Sammlung
  • Minjera Rundweg
  • Paragliding Ausflug

Tipp: Zwanzig Kilometer von Buzet entfernt, findest du in Motovun einen einfachen Stellplatz für die Tour durch Istrien mit Wohnmobil und Hund. Statt in der Adria entspannst du im Bergland von Kroatien in einem Pool. Plane einen Abstecher nach Hum ein. In der kleinsten Stadt der Welt leben 28 Einwohner.

7. Nationalpark Kamenjak: Camping fernab der Touristenpfade

Unweit der beliebten Urlaubsorte Medulin und Pula liegt das Kap Kamenjak an der Südspitze der Halbinsel. Die zerklüftete Küstenlinie ist längst kein Geheimtipp mehr. Zum Teil zu Fuß erreichbar sind die über 30 verträumten Buchten an den schönsten Kiesstränden der Region. Die Artenvielfalt im Naturschutzgebiet ist von 20 verschiedenen Orchideenarten geprägt. Empfehlenswert für Istrien Ausflüge sind:

  • Haus der Natur
  • Pfad der Dinosaurier
  • Porer Leuchtturm
  • Klippenspringen in der Bucht Velika Kolombarica
  • Windsurfen in der Bucht Pinizule

An der Rievera Medulin wird alljährlich das Surfertreffen Hallowind veranstaltet. Unter den Wassersportlern aus aller Welt befinden sich ebenso Taucher und Segler.

Tipp: Schattige Plätze unter Pinien bietet das Camping Village Stupice. Den Campingplatz am Kap Kamenjak bevorzugen Surfer und Kiter. Vor Ort kannst du ein Fahrrad oder Quad mieten. Sportbegeisterte erwartet Basketball, Tennis und Volleyball.

8. Groznjan: Abstecher ins Künstlerdorf

Über dem Mirnatal liegt eine kleine Stadt, die Künstler vor dem Verfall retteten. Ab Mai erwacht Groznjan zu einem Eldorado für Kunstinteressierte. Ausstellungen und Musikevents auf der Halbinsel ziehen ein weltweites Publikum an. In dem Örtchen mit blumengeschmückten Plätzen erfreut sich das Internationale Jazzfestival großer Beliebtheit. Es erwarten dich Unternehmungen wie:

  • Kirche des Heiligen Vitus
  • Stadtgalerie Fonticus
  • Ausflug Novigrad
  • Tagestour Umag
  • Paziner Grotte

Tipp: Der Vier-Sterne-Campingplatz Umag ist perfekt für einen Familienurlaub in Istrien mit Wohnmobil und Hund. In Sichtweite zum Meer befindet sich ein attraktiver Poolkomplex. 

9. Naturpark Ucka: Ein Reiseziel für Aktivurlauber

Das Bergland an der Ostküste Istriens erstreckt sich bis zur Kvarner Bucht. Zu den Höhepunkten gehört der Vojak Gipfel. Vom Aussichtsturm in 1.400 Metern Höhe reicht der Blick zu den Alpen. 

Die Vela Draga Schlucht bietet spannende Klettertouren. Auf abwechslungsreichen Radrouten ist ein Mountainbike oder Crossrad zu empfehlen. Den Naturpark Ucka kannst du auch per Pferd erkunden.  Fantastische Ausflugsziele sind:

  • Lehrpfad Plas
  • Wanderweg Slap
  • Mountainbike Route Plokon Berghütte
  • Quelle Korita
  • Insel Cres

Tipp: Mit höchstem Komfort punktet das Zaton Holiday Resort. Aquapark, Gastronomie und Shoppingmeile lassen kaum einen Wunsch offen. Unterwegs in Istrien mit Wohnmobil und Hund ist der Campingplatz für den Vierbeiner geeignet.

Möwe auf Mauer in Istrien

10. Wrack der Baron Gautsch: Großartige Tauchreviere an der Adria

Vor der Insel Brijuni sank 1914 ein österreichisches Passagierschiff. In 40 Metern Tiefe gehört das Wrack zu den schönsten Tauchspots vor der Küste von Kroatien.
Die Sicht ist überwiegend gut. Rund um das Tauchziel begeistert eine Vielfalt an Fischen. Ab Rovinj erreichst du das Tauchrevier in einer Bootsstunde.

Tipp: Weitläufig ist der FKK-Campingplatz Valalta. Sieben Kilometer von Rovinj gelegen, ist ein Aufenthalt mit Vierbeiner in der Anlage untersagt.

Istrien im Wohnmobil mit Hund erleben

Unser Tipp für einen Urlaub mit Vierbeiner ist das Lanterna Premium Camping Resort. Das Themendorf in der Tarskaer Bucht zählt zu den besten Campingplätzen Europas. Im Paradies für Fellnasen locken:

  • Tierbetreuung
  • Tierbedarfsshop
  • Hundesalon
  • Hundedusche 
  • Hundespielplatz

Perfekt für den Istrien-Urlaub im Wohnmobil mit Hund ist die Adria-Insel Losinj. Vielfach ausgezeichnet ist das Camping-Cum-Cane Projekt von Cikat. Der tierfreundliche Campingplatz in der Kvarner Bucht punktet mit speziellem Hundeprogramm und lizensierten Trainern.

Tipp: Zur Einreise in die Urlaubsregion benötigt dein Vierbeiner einen EU-Heimtierausweis, sowie eine Mikrochip-Kennzeichnung und Tollwutimpfung.

Kroatien ist das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel

In der nördlichen Adria bietet sich auf der größten Halbinsel eine Wohnmobil Tour durch Istrien an. Einige Campingplätze sind ganzjährig geöffnet.

Beste Reisezeit für Badeurlauber und Wassersportler sind die Monate Juni bis September. Während die Tageshöchstwerte um 30 °C betragen, wartet die Adria mit einer Wassertemperatur von 20 bis 25 °C auf. 

Für Aktivurlauber und Naturfreunde ist eine Wohnmobil Tour durch Istrien ab April empfehlenswert. Ein farbenprächtiges Blütenmeer bezaubert Wanderer und Radfahrer bei frühlingshafter Temperatur von 20 °C. 

Im Herbst strömen Kulturfans und Feinschmecker nach Kroatien. Wein, Trüffel und Meeresfrüchte verwöhnen den anspruchsvollen Gaumen. Auf heimischen Märkten findest du alles, was das Gourmetherz höher schlagen lässt. Vielerorts finden in verwinkelten Altstadtgassen ausgelassene Feste statt. Die kühle Jahreszeit bietet sich zu einem Bummel durch Museen, Ateliers und Galerien an. 

Der Winter an der kroatischen Küste ist mild. Wenn du ausgedehnte Strandspaziergänge ohne Touristenandrang liebst, dann begib dich zwischen November und Februar auf eine Reise durch Istrien mit dem Wohnmobil. Im hochgelegenen Hinterland herrscht kontinentales Klima. In Höhenlage kann es schneien. 

Gleichmäßig übers Jahr verteilt sind die Regentage in Istrien. Mit Schauern und Gewitter musst du in den Sommermonaten rechnen. Vergiss deinen Regenschutz nicht.

WOHNMOBIL MIETEN & DURCHSTARTEN