Campanda

Häufig gestellte Fragen (FAQ)


Fragen zu Campanda

Campanda ist eine Online-Plattform, auf der Kunden weltweit Wohnmobile zur Miete finden und buchen können. Gewerbliche oder private Vermieter, die eigene Wohnmobile oder Wohnwagen besitzen, können auf Campanda ihre Fahrzeuge ganz leicht einstellen und vermieten.
Ein Wohnmobil auf Campanda mieten ist ganz einfach:
1. Suchen: Wählen Sie auf der Startseite einen Abfahrtsort aus und filtern Sie ggfs. noch nach Reisedatum, Fahrzeugtyp und Anzahl der benötigten Schlafplätze. Sie bekommen eine Liste mit in Frage kommenden Wohnmobilen angezeigt.
2. Anfragen: Bei Interesse stellen Sie dem Vermieter eine Anfrage, ob das Fahrzeug zu dem von Ihnen gesuchten Datum verfügbar ist. Wenn das Fahrzeug verfügbar ist, erhalten Sie ein verbindliches Angebot per Email.
3. Buchen: Buchen Sie das Angebot bequem online. Bei einigen Vermietern ist es auch möglich, das Fahrzeug direkt zu buchen, ohne eine Anfrage zu stellen.
Mit einem Mietwunsch richten Sie eine allgemeine Mietanfrage an alle in Frage kommenden Vermieter Ihrer Region. Sie geben Ihren bevorzugten Abreiseort und die gewünschten Reisedaten an, so dass die Vermieter entscheiden können, ob sie die von Ihnen angegebenen Kriterien erfüllen können oder nicht. Auch wenn Ihr Mietwunsch öffentlich ist, werden Ihr Name und Ihre Kontaktdaten nicht genannt. Hier können Sie einen Mietwunsch abgeben.
Eine Mietanfrage ist eine unverbindliche und kostenlose Anfrage an einen Vermieter zu einem bestimmten Fahrzeug, das Sie auf Campanda gefunden haben. Ihre Anfrage enthält die von Ihnen bevorzugten Reisedaten, Informationen zu den Mitfahrenden und optional auch Ihr Reiseziel. Falls Sie weitere Fragen oder Anmerkungen zu Ihrer Anfrage haben, können Sie dem Vermieter eine Nachricht senden. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten werden nicht an den Vermieter übermittelt. Sofern das Fahrzeug verfügbar ist, macht Ihnen der Vermieter ein Angebot.
In Ihrem persönlichen ‘My Campanda’ Bereich können Sie Ihre gestellten Anfragen einsehen und zurückziehen. Dazu müssen Sie sich zuerst einloggen und dann den Menüpunkt ‘Anfragen und Angebote’ auswählen. Um eine Anfrage zurückzuziehen, klicken Sie auf das rote Kreuz neben der Anfrage. Der Vermieter wird automatisch informiert.
Wenn Sie unter den Suchergebnissen ein Fahrzeug mit orangefarbenen ‘Last Minute’-Symbol sehen, dann ist das ein spezielles Angebot des Vermieters. Dieses Angebot ist auf bestimmte Reisedaten reduziert, der Preis und die Konditionen sind verbindlich. In vielen Fällen erhalten Sie mit Last-Minute-Angeboten einen zusätzlichen Rabatt auf den normalen Mietpreis. Last-Minute-Angebote können sofort gebucht werden. Hier können Sie gezielt nach allen Last-Minute-Angeboten in Deutschland suchen.
Fahrzeuge, die in den Suchergebnissen mit ‘direkt buchbar’ gekennzeichnet sind, können Sie sofort und verbindlich buchen, ohne vorher eine Anfrage an den Vermieter schicken zu müssen. Die Verfügbarkeit des Fahrzeugs zu den von Ihnen eingegebenen Reisedaten wird vom Vermieter gewährleistet.
Anfragen und Mietwünsche sind immer unverbindlich. Erst wenn Sie ein Angebot annehmen und buchen, besteht ein Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem jeweiligen Vermieter. Hierfür müssen Sie Ihre Zahlungsdaten eingeben, unsere sowie die AGB des Vermieters akzeptieren und abschließend bestätigen.
Campanda arbeitet mit sehr vielen verschiedenen Vermietern zusammen. Wir bemühen uns stets, den Gesamtpreis des Fahrzeugs so transparent wie möglich für unsere Kunden anzugeben. In Einzelfällen kann der Preis der Anfage vom Preis des Angebots abweichen.
Im Regelfall besteht der Gesamtpreis der Wohnmobilmiete aus dem Preis pro Nacht. Im Gesamtpreis können auch andere Kosten wie Kilometerpauschale und Versicherung enthalten sein. Zusätzlich berechnen viele unserer Vermieter eine einmalige Vermieter-Servicepauschale, welche – je nach Vermieter – die Kosten für die Einweisung und Rückgabe des Fahrzeugs, die Endreinigung und die Bereitstellung einer Gasflasche beinhalten kann.
Auf Campanda können Sie auch Zusatzleistungen wie Campingmöbel, Zusatzversicherungen oder Flughafentransfer buchen.
Eine genauere Auflistung der Einzelkosten finden Sie immer in dem Angebot, das Sie von uns per Email erhalten haben. Alle Preise sind inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.
Bei Campanda wird die Anzahlung online bei Buchung geleistet. Grundsätzlich bieten wir als Zahlungsmethoden Kreditkarte, Lastschrift, PayPal und Sofortüberweisung an. Welche Zahlungsmethoden Ihnen zur Verfügung stehen, hängt aber letztendlich von der Währung und der Buchungsfrist ab. Eine Buchung mit Kreditkarte (Visa oder MasterCard) ist immer möglich. Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.
Die Restzahlung für Ihre Buchung ist in der Regel beim Vermieter zu entrichten, in einigen Fällen aber an Campanda zu zahlen (siehe AGB ‘Campanda als Vermieter’). Genaue Informationen zur Restzahlung erhalten Sie umgehend nach der Buchung. Wenn Sie bereits gebucht haben und noch Fragen zum Zahlungsvorgang haben, kontaktieren Sie bitte den Vermieter oder das Campanda Service-Team unter service@campanda.com.
Die Vermieter bei Campanda kommen aus aller Welt und können sowohl große Unternehmen mit einer Flotte von über 1.000 Fahrzeugen als auch private Fahrzeugbesitzer sein. Campanda selbst ist nicht der Vermieter, sondern vermittelt nur die zu mietenden Fahrzeuge.
Sie finden viele Informationen zu unseren Fahrzeugen sowie zum Standort und den Mietbedingungen des Vermieters auf der Detailseite des Fahrzeugs.
Wenn Sie trotzdem noch Fragen haben, können Sie eine unverbindliche Anfrage erstellen und das Nachrichtenfeld nutzen, um mit dem Vermieter in Kontakt zu treten.
Auch wenn Sie bereits eine Anfrage gestellt haben oder sogar schon ein Angebot erhalten haben, können Sie den Vermieter kontaktieren. Dazu loggen Sie sich in Ihr Campanda-Benutzerkonto ein und wählen im Menü den Punkt ‘Anfragen und Angebote’. In dieser Übersicht können Sie alle Details Ihrer gestellten Anfragen einsehen. Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche ‘Zur Anfrage’, um zu einer neuen Detailansicht der jeweiligen Anfrage zu kommen. Dort können Sie uneingeschänkt Nachrichten an den Vermieter schreiben. Sobald er antwortet, werden Sie von uns per E-Mail informiert.
Falls Sie ein Last-Minute-Angebot oder ein direkt buchbares Fahrzeug buchen möchten und dazu Fragen haben, können Sie das Campanda Service-Team kontaktieren.
Wenn Sie Ihr Fahrzeug bereits verbindlich gebucht haben, finden Sie die Kontaktdaten des Vermieters in der Buchungsbestätigung, die wir Ihnen direkt nach der Buchung per E-Mail zugesandt haben. Bitte richten Sie alle Fragen zum Fahrzeug an den Vermieter. Er kennt sein Fahrzeug am besten!
Falls Sie einen negativen Bescheid auf Ihre Anfrage bekommen haben, stellen Sie einfach eine neue unverbindliche Anfrage (Sie können auch mehrere Fahrzeuge unverbindlich anfragen, um Ihre Chancen auf Verfügbarkeit zu erhöhen). Daneben können Sie auch einen Mietwunsch erstellen oder ein Last-Minute-Angebot buchen.
Campanda ist für Sie als Mieter komplett kostenlos.
Unmittelbar nach der Buchung erhalten Sie von uns eine Buchungsbestätigung per E-Mail. Eine Rechnung bekommen Sie – je nach Vermieter – meist innerhalb weniger Tage. Fragen zur Rechnung kann Ihnen der Vermieter beantworten. Die Kontaktdaten des Vermieters finden Sie in der Buchungsbestätigung.
Grundsätzlich gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Campanda GmbH. Nachdem Sie ein Fahrzeug gebucht haben, gelten die AGB des Vermieters, die Sie auf der Fahrzeug-Detailseite finden.
Ihre Daten werden intern bei Campanda gespeichert und vertraulich behandelt. Erst nach einer verbindlichen Buchung werden Ihre Daten an den Vermieter des gebuchten Fahrzeugs übermittelt. Sie können Ihre Daten jederzeit löschen und den Account schließen lassen. Bitte senden Sie hierzu einfach eine Email an service@campanda.com.

Allgemeine Fragen zur Wohnmobilvermietung

Die meisten Vermieter erlauben Auslandsfahrten. Informationen hierzu finden Sie in seinen AGB oder in gekürzter Form direkt auf der Fahrzeugdetailseite.
In Deutschland verfügen alle Fahrzeuge über eine Vollkaskoversicherung mit einer Selbstbeteiligung in Höhe von 500 € bis 2.000 €. Genauere Informationen zum Versicherungsschutz des jeweiligen Vermieters finden Sie auf der Fahrzeugdetailseite unter ‘Mietbedingungen’.
Was im Falle eines Unfalls passiert, sollten Sie vor Abfahrt mit dem Vermieter klären. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie eine Notrufnummer der Pannenhilfe oder des Vermieters zur Hand haben. Weitere Infos dazu finden Sie in den AGB des Vermieters.
Ob Ihr Vierbeiner mitfahren darf oder nicht, steht in den Mietbedingungen des Fahrzeugs. Gegebenenfalls müssen Sie bei der Anfrage noch einmal nachfragen. Eventuelle Zusatzkosten entnehmen Sie dem Angebot des Vermieters.
In Deutschland reicht es, einen Führerschein der Klasse B zu besitzen, um ein Wohnmobil mit zulässigem Gesamtgewicht bis 3.500 kg zu fahren. Falls Sie Ihr Wohnmobil im Ausland fahren oder mieten, empfehlen wir Ihnen, sich über die dortigen Bestimmungen zu informieren.
Fast alle Vermieter setzen ein Mindestalter voraus. Bei einigen Vermietern gilt außerdem ein Höchstalter. Genaue Angaben dazu finden Sie auf der Fahrzeugdetailseite unter ‘Mietbedingungen’.
Zusätzlich zum Gesamtmietpreis können Kosten für eventuell gefahrene Mehrkilometer oder eine extra abgeschlossene Zusatzversicherung entstehen.
Die Höhe der Stornierungsgebühren sind von Vermieter zu Vermieter unterschiedlich, oft staffeln sie sich nach dem Zeitpunkt der Stornierung. Wieviel Sie im Falle eines Rücktritts zahlen müssen, können Sie in den AGB des Vermieters nachlesen. Grundsätzlich empfehlen wir eine Reiserücktrittsversicherung.
Welche Unterlagen Sie zur Übergabe mitbringen müssen, erfahren Sie aus den AGB des Vermieters. In der Regel werden Führerschein und Personalausweis verlangt.
Den Strafzettel zahlt immer der Verursacher, also Sie als Mieter und Fahrer. Falls Sie einen Strafzettel erhalten haben, empfehlen wir, den Vermieter spätestens bei der Rückgabe des Fahrzeugs darüber informieren.
Sie sollten das Fahrzeug immer vollgetankt zurückgeben, ansonsten können erhebliche Mehrkosten entstehen.
Nach Ihrem Urlaub sollten Sie dem Vermieter das Fahrzeug wieder sauber übergeben – dazu gehören auch die Leerung der Toilette und des Abwassertanks. Überprüfen Sie außerdem, ob eine Endreinigung im Preis inklusive ist. Wenn dies der Fall ist oder Sie eine Endreingung dazu gebucht haben, reicht es, wenn Sie nur die Tanks entleeren, Ihren Müll entsorgen und das Fahrzeug besenrein zurückgeben.
In der Vermietbranche gibt es kein Widerrufsrecht, da sich die Vermietung bei Vertragsschluss verpflichtet, die Dienstleistung zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraumes zu erbringen (gemäß § 312b Abs. 3 BGB).

Fragen zur Wohnmobilvermietung im Ausland

Auf Campanda können Sie Ihr Wunsch-Wohnmmobil auch im Ausland völlig unkompliziert mieten: Geben Sie einfach den gewünschten Abfahrtsort in der Suchmaske ein, stellen Sie zu den gewünschten Fahrzeugen Anfragen und buchen Sie, sobald Sie ein passendes Angebot erhalten haben.
Einige Vermieter bieten zusätzlich eine Abholung vom nächsten Flughafen oder von einem vereinbarten Treffpunkt in der Nähe an. Informationen dazu finden Sie im Angebot oder in den AGB des Vermieters. Sie können den Vermieter auch nach einem Abholservice fragen oder unser Service-Team kontaktieren.
Wir arbeiten mit vielen verschiedenen Vermietern in über 40 Ländern zusammen. Die Art des Versicherungsschutzes unterscheidet sich also stark voneinander. Genauere Infos dazu finden Sie immer unter ‘Mietbedingungen’ auf der Detailseite des Fahrzeugs.
Viele Vermieter – in Deutschland sowie im Ausland – bieten zusätzliche Versicherungspakete wie z. B. Kautionsreduzierung oder Schutz für Glas- und Reifenschäden an. Weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte den Mietbedingungen des Fahrzeugs oder den Zusatzoptionen.
Deutsche Führerscheine werden weltweit anerkannt. Bei manchen Vermietern außerhalb der EU ist in internationaler Führerschein Pflicht. Innerhalb der europäischen Union reicht es, einen deutschen Führerschein der Klasse B zu besitzen, um ein Wohnmobil unter 3.500 kg zu fahren. Falls Sie Ihr Wohnmobil in einem anderen Land fahren oder mieten, informieren Sie sich bitte zusätzlich bei unserem Service-Team.

Fragen zu Camping und Fahrzeugen

Wir haben hier eine Liste der Must-haves eines Wohnmobilurlaubs zusammengestellt.
Ein Wohnmobil ist ein eigenständiges, motorisiertes Fahrzeug. Ein Wohnwagen ist dagegen unmotorisiert, benötigt also ein Zugfahrzeug, um bewegt zu werden.
Die meisten Wohnmobile haben standardmäßig einen Stromanschluss. Der Strom wird dabei entweder über den Feueranzünder mit entsprechenden Adapter (für Handyladung oder dergleichen), Batterie oder eine Solaranlage gespeist und/oder kann extern auf dem Campingplatz gekauft werden. Die Höhe der Leistung ist vom Fahrzeug abhängig; Details klären Sie daher am besten mit dem Vermieter.

Sonstige Fragen

Auf unserem Blog (Link) finden Sie viele nützliche Reisetipps.
Infos zu unseren offenen Stellen finden Sie hier.
Super, wir freuen uns! Füllen Sie einfach folgendes Formular mit Ihren Kontaktdaten aus. Wir kontaktieren Sie dann umgehend.
Ja, wir arbeiten auch mit privaten Vermietern zusammen. Auf Wunsch kümmern wir uns sogar um eine kostenlose Versicherungslösung für Sie. Alle Details zur privaten Wohnmobilvermietung entnehmen Sie dieser Seite.
Wir bieten Gutscheine in unterschiedlicher Höhe an, die bei einer Buchung eingelöst werden können. Für weitere Informationen schreiben Sie uns einfach eine Email an service@campanda.com oder rufen Sie uns an.