Campanda


Allgemeine Anforderungen


Welche Fahrzeugmodelle kann man über Campanda vermieten?

Bei uns sind alle gängigen Reisemobil-Modelle willkommen: Kastenwagen, teilintegrierte Wohnmobile, Vollintegrierte, Alkoven, Wohnwagen, Mini-Wohnwagen und Offroader. Egal, welche Art von Reisemobil Sie anbieten möchten, bei Campanda können Sie es erfolgreich vermieten.

Welche Fahrzeugmodelle vermieten sich am besten?

Sie möchten sich ein Wohnmobil zur Vermietung anschaffen, wissen aber noch nicht welches? Dann schauen Sie am besten in unsere Wohnmobil-Studie. In der Studie haben wir die Vorlieben und Bedürfnisse unserer Wohnmobil-Mieter analysiert. Hier erfahren Sie alles rund um die beliebtesten Fahrzeugtypen und Herstellermarken. Die Campanda-Studie können Sie hier lesen und herunterladen.


Kann ich mein Wohnmobil noch selbst nutzen?

Selbstverständlich können Sie Ihr Wohnmobil weiterhin selbst nutzen. Sie behalten die volle Kontrolle darüber, wann und wie oft Sie Ihr Fahrzeug vermieten. Zeiträume, in denen Sie Ihr Wohnmobil selbst nutzen möchten, können Sie in Ihrem Verfügbarkeitskalender einfach blockieren. Für diese Daten können Mieter dann keine Anfragen stellen.


Brauche ich Erfahrung im Umgang mit Webseiten?

Nein, es sind keine Vorkenntnisse im Umgang mit Webseiten notwendig. Wir stellen Ihnen ein einfaches Management-Tool für die Vermietung Ihres Wohnmobils zur Verfügung. Dafür benötigen Sie Grundkenntnisse im Umgang mit Computern und sollten Zugang zu einem internetfähigen PC, Tablet oder Mobiltelefon haben.


Wie kann ich meinen Account kündigen?

Wenn Sie Ihr Fahrzeug nicht mehr über Campanda vermieten möchten, können Sie jederzeit veranlassen, dass Ihr Account deaktiviert wird. Bedenken Sie aber, dass von Ihnen bereits bestätigte Buchungen trotzdem eingehalten werden müssen.
Wenn Sie Ihr Fahrzeug zeitweise offline nehmen möchten, ohne den Account zu kündigen, können Sie den Status Ihres Fahrzeugs einfach von aktiv auf inaktiv schalten.


Kosten und Zahlungsablauf


Was kostet die Vermietung über Campanda?

Die Anmeldung und Nutzung Ihres Campanda-Accounts sind komplett kostenlos. Sie zahlen erst dann, wenn Sie etwas verdienen. Nur wenn Ihr Fahrzeug erfolgreich über unsere Plattform vermietet wird, erhält Campanda eine Provision.


Wann erhalte ich die Mieteinnahmen?

Ihre Mieteinnahmen werden innerhalb von 5 Werktagen, nachdem Ihr Fahrzeug abgeholt wurde, auf Ihr Konto überwiesen. Bitte beachten Sie, dass es je nach Bank einige Tage dauern kann, bis der Betrag auf Ihrem Konto gutgeschrieben ist.


Fragen rund um die Vermietung


Kann mein Fahrzeug sofort nach meiner Anmeldung bei Campanda gemietet werden?

Nachdem Sie Ihren Account erstellt haben, müssen Sie alle erforderlichen Angaben zu Ihrem Fahrzeug ausfüllen. Folgen Sie einfach der Anleitung in der Übersicht Ihres Accounts. Klicken Sie auf „Fahrzeug veröffentlichen,“ wenn Sie fertig sind. Wir überprüfen dann Ihren Account und benachrichtigen Sie, wenn Ihr Fahrzeug bereit für die Veröffentlichung ist oder falls noch Informationen fehlen.


Stellen Sie sicher, dass Sie unter „Fahrzeug bearbeiten“ alle notwendigen Daten angegeben, einen Preis festgelegt und eine Versicherungsoption ausgewählt haben, bevor Sie auf „Fahrzeug veröffentlichen“ klicken.


Kann ich eine Mindestmietdauer festlegen?

Ja, mit Campanda können Sie eine Mindestmietdauer für Ihr Fahrzeug festlegen. Sie können die Mindestmietdauer sogar saisonal abstimmen, damit die Verfügbarkeit Ihres Fahrzeugs der Nachfrage entspricht. Zum Beispiel können Sie für die Hochsaison im Sommer die Mindestmietdauer auf 7 Tage festlegen und auf 3 Tage während des restlichen Jahres.


Muss ich Campingzubehör bereitstellen?

Mieter bevorzugen ein rundum ausgestattetes Fahrzeug. Deswegen empfehlen wir es, Campingzubehör anzubieten. Natürlich können Sie aber selbst entscheiden, ob Sie zusätzliches Zubehör anbieten möchten oder nicht. Die folgenden Gegenstände sind bei Mietern besonders gefragt: Bettwäsche, Küchenutensilien, Campingmöbel, Geschirr & Besteck, Gasflaschen und Vorzelt oder Markise. Das Zubehör können Sie Ihren Mietern als Rundum-sorglos-Paket zur Verfügung stellen oder anbieten, einzelne Extras gegen einen Aufpreis dazu zu buchen.


Muss ich jede Anfrage annehmen?

Nein, Sie entscheiden wann und an wen Sie Ihr Fahrzeug vermieten. Wenn Sie eine Mietanfrage erhalten, können Sie den Mietinteressenten eine Nachricht schreiben. So können Sie alle Fragen klären und sicherstellen, dass die Interessenten Ihren Kriterien entsprechen, bevor Sie einer Vermietung zustimmen. Wenn Sie kein gutes Gefühl haben, können Sie die Anfrage einfach ablehnen. Nur Sie entscheiden, an wen Sie Ihr Wohnmobil vermieten und behalten somit die volle Kontrolle.


Wie läuft die Vermietung ab?

Nachdem eine Buchung bestätigt wurde, nehmen Sie Kontakt zum Mieter auf, um alle Details zu klären (z. B. Zeitpunkt und Ort für die Abholung und Rückgabe). Wir stellen Ihnen ein Übergabeprotokoll zur Verfügung, das Sie bei der Abholung und Rückgabe des Fahrzeugs zusammen mit dem Mieter ausfüllen sollten.


Gibt es eine Kilometerbegrenzung für Mieter?

Standardmäßig sind 200 Freikilometer pro Tag in Ihrem Mietpreis enthalten. Sie können selbst festlegen, wie viel Sie für Mehrkilometer verlangen, die über diesen Tagessatz hinausgehen. Sie können außerdem einen anderen Preis für unbegrenzte Kilometer festlegen. Wenn Sie keinen zusätzlichen Preis für Mehrkilometer verlangen möchten, können Sie unbegrenzte Kilometer auch zu Ihrem regulären Mietpreis anbieten.

Bin ich für die Reinigung des Fahrzeugs zuständig?

Sie sollten Ihr Fahrzeug immer in einem sauberen und einwandfreien Zustand an die Mieter übergeben. Sie können selbst entscheiden, wer für die Endreinigung nach Ablauf der Mietdauer zuständig ist. Viele professionelle Vermieter bestehen auf eine gründliche Endreinigung durch den Mieter. Andere Vermieter übernehmen die Reinigung selbst. Falls Sie die Reinigung selbst übernehmen möchten, können Sie die Kosten für Ihren Aufwand mit einer Endreinigungsgebühr abdecken.
Falls Sie sich für diese Option entscheiden, können Sie die Kosten für Ihren Aufwand mit einer Vermieter-Servicepauschale abdecken.

Fragen rund um die Versicherung

Wie muss mein Wohnmobil versichert sein?

Um Ihr Wohnmobil vermieten zu können, benötigen Sie eine Selbstfahrervermietversicherung. Diese greift bei Schäden, die nicht von Ihnen als Halter des Fahrzeugs, sondern vom Mieter, verursacht wurden.

Wenn Sie Ihre eigene Selbstfahrervermietversicherung einbringen, empfiehlt sich der Abschluss einer Vollkaskoversicherung. Die Selbstbeteiligung im Schadensfall trägt der Mieter. Die Höhe der Selbstbeteiligung können Sie individuell vereinbaren.

Sie können aber auch den Campanda-Versicherungsservice unseres Partners Allianz nutzen, der sowohl eine Vollkaskoversicherung als auch einen Schutzbrief enthält. Die Kosten hierfür trägt der Mieter. Voraussetzung ist, dass Ihr Fahrzeug in Deutschland zugelassen ist und Sie eine gültige private Haftpflichtversicherung für Ihr Fahrzeug haben. Informationen zur Allianz-Versicherung finden Sie hier.

Wirkt sich die über Campanda angebotene Selbstfahrervermietversicherung auf meine private Schadensklasse aus?

Nein. Alle während der Vermietung entstandenen Schäden am Fahrzeug oder gegenüber Dritten werden durch den Allianz-Versicherungsschutz geregelt. Ihre private Versicherung ist davon nicht betroffen.


Was passiert, wenn der Mieter unterwegs eine Panne hat?

Über unseren Partner Allianz bieten wir einen 24-Stunden-Pannendienst an. Sollte Ihr Mieter eine Panne haben, sind Sie also abgesichert.