<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-5SZQR4" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
   Autor: Tom Sperner


Ein Chiemsee-Urlaub mit dem Wohnmobil ist perfekt für jeden Naturliebhaber! Der Blick auf geschwungene Uferlinien, das sanfte Plätschern des Seewassers und der grandiose Blick auf die Alpen ergibt eine Symbiose, die für absolute Erholung sorgt. Zahlreiche Chiemsee-Aktivitäten, wie Baden, Surfen und Segeln sowie die Rad- und Wanderwege im angrenzenden Alpenland verführen jeden Aktivurlauber. Kunst- und Kulturinteressierte kommen in den Burgen, Schlössern, Klöstern und Museen ebenfalls voll auf ihre Kosten. Mit dem Wohnmobil bleibst du stets flexibel und kannst den Urlaub am „Bayerischen Meer“ so richtig genießen!

Darum ist eine Wohnmobil Tour zum Chiemsee so wunderschön:

  • Zahlreiche Wassersportmöglichkeiten inmitten einer berauschenden Naturlandschaft
  • Traumhafte Fotokulisse mit atemberaubendem Alpenpanorama
  • Fraueninsel und Herreninsel bescheren atmosphärische Momente
  • Schiffsfahrten zu den Chiemsee-Inseln sorgen für unvergessliche Erlebnisse
  • Interessante Museen bieten viel Abwechslung
  • Wandern und Radfahren im Alpenland
  • Kulinarische Schmankerl bescheren herrliche Gaumenfreuden

WOHNMOBIL MIETEN & DURCHSTARTEN

Unterwegs im Chiemgau: ein Urlaubsparadies zum Verlieben

Vor etwa zehntausend Jahren entstand der Chiemsee durch die Ausschürfung eines Gletschers. Damals bedeckte er noch das Dreifache der heutigen Wasserfläche und nahm ein ganzes Stück der Landschaft ein. Heute ist der Chiemsee der größte See Bayerns.

Als Paradies für Aktivurlauber und Familien bietet er mit seinen zahlreichen ChiemseeAktivitäten perfekte Bedingungen für eine Wohnmobil-Tour zum Chiemsee. Genieße die Stille am See und hüpfe gleich früh morgens ins Wasser, um dich darin zu erfrischen. Oder unternimm die verschiedensten Ausflüge zu Burgen, Schlösser, Kirchen und Klöster. Du wirst stets von einer malerischen Kulisse der Chiemgauer Alpen begleitet. Bernau ist übrigens der ideale Ort, um mit dem Wohnmobil Urlaub am See zu verbringen. Wo Camping am Chiemsee geboten wird und was du sonst noch so alles in der Kulturlandschaft Chiemgau unternehmen kannst, erfährst du hier!

Aktivitäten am Chiemsee: Von Baden bis Wandern ist alles möglich

Der Chiemsee ist ein wahres Paradies für Wassersportler. Nicht nur Plantscher und Schwimmer kommen hier voll auf ihre Kosten, sondern auch Surfer und Segler. Die Windverhältnisse für diese Wassersportarten sind hier besonders günstig. Als Wassersportler kannst du außerdem direkt am Chiemsee campen. Auf diese Art kannst du gleich am frühen Morgen deinen Lieblingssport ausüben.

Neben dem Chiemsee gibt es in der Region aber noch mehr als 30 weitere Seen. Viele davon liegen in einem Naturschutzgebiet, wo dir Ursprünglichkeit und Stille garantiert sind. Die Ausrüstung für den Wassersport kann in vielen vielerorts ausgeliehen werden. Zudem findest du an fast allen Seen passende Badestrände, wo du die Seele baumeln lassen kannst. Am Hödenauer See kannst du sogar Wasserski fahren. Weitere Chiemsee-Aktivitäten sind SUP, Boote mieten, Kajak fahren und Tauchen.

Viele kleinere Gebirgs- und Waldseen kannst du beim Wandern entdecken, meist gepaart mit einer herrlichen Panoramaaussicht auf die schönsten Landschaften. Baden kannst du aber auch in den vielen Freibädern, Hallenbädern und Thermen, die besonders an kühleren Tagen für wohlige Wärme sorgen. Meistens besitzen sie neben Schwimmbecken auch Kinder- und Babybecken, Wasserrutschen und Saunalandschaft, sodass für jeden etwas dabei ist. Ein ursprüngliches Badeflair bieten dir die ausgewiesenen Naturschwimm- und Moorfreibäder. Die Thermen im Chiemsee-Alpenland bieten neben dem wohlig warmen Wasser meist auch einen fantastischen Ausblick vom Becken aus. Wenn du die Region Chiemsee mit dem Wohnmobil bereist, ist es ein leichtes, ganz in der Nähe der schönsten Badeplätze einen Chiemsee-Wohnmobilstellplatz zu finden.

Grüne Wiese im Chiemgau am Chiemsee

Das einmalige Flair der Fraueninsel erleben

Die Chiemsee-Inseln, wie die Herreninsel, kannst du gut mit dem Schiff erreichen. Jedenfalls auf dem Programm stehen sollte aber die Fraueninsel. Auf der nur 15,5 Hektar großen Insel wird das Kloster Frauenchiemsee beherbergt, das ein Drittel der gesamten Inselfläche für sich beansprucht. Tauche dort in das klösterliche Leben für einen Moment ein und erlebe die beschauliche Stimmung. Beim Spaziergang über die Insel sind die bewohnten Häuschen ebenfalls eine wahre Augenweide. Zur Adventszeit wird auf der Insel übrigens ein romantischer Christkindlmarkt veranstaltet, der ein beliebtes Ausflugsziel für Besucher von nah und fern darstellt.

Sonnenuntergang am Chiemsee: ein einmaliges Fotomotiv

Wenn du einen unbeschreiblich schönen Moment fotografisch festhalten möchtest oder ihn einfach in aller Ruhe für dich genießen willst, dann begib dich abends nach Chieming. Von dem Ort aus, welcher dir ein sechs Kilometer langes und flaches Seeufer zu bieten hat, erhältst du einen magischen Blick auf die Berglandschaft des Chiemgaus, der noch bezaubernder wirkt, wenn die Abendsonne das Seewasser in flüssiges Gold verwandelt. Beim Chiemsee-Urlaub den Sonnenuntergang von der richtigen Stelle zu erleben, gehört sicherlich zu den ganz besonderen Sehenswürdigkeiten.

Stadtbummel durch Tittmoning

Nicht nur eine Naturschönheit nach der anderen wirst du auf deiner Wohnmobil-Tour zum Chiemsee erblicken. Für eine Stadterkundungstour bietet sich die kleine Stadt Tittmoning an, die über eine sehenswerte Altstadt mit beeindruckender Burganlage verfügt. Die verwinkelten Gassen versprühen ihr eigenes Flair. Unterwegs kannst du viele Kirchen, Tore und Brunnen entdecken. Im Sommer bietet Tittmoning übrigens auch einige Festivals und einen wunderschönen Kunsthandwerkmarkt, der zu den beliebtesten Chiemsee-Aktivitäten zählt.

Ein Besuch der Eggstädt-Hemhofer Seenplatte

Zum Glück bist du beim Chiemsee-Urlaub mit dem Wohnmobil flexibel, sodass du auch ein anderes sehenswertes Gewässer im südlichen Bayern besuchen kannst. Die Eggstädt-Hemhofer Seenplatte ist fast noch ein Geheimtipp. Das Naturparadies besteht aus 18 kleinen Seen, die unzählige Pflanzen und Tiere beherbergen. Die größeren Seen, wie der Hartsee, bieten einige Strandbäder, wo du weit abseits vom Touristenrummel das Schwimmen und Sonnenbaden liegen genießen kannst. Natürlich kannst du auch direkt am Chiemsee campen und dort den direkten Seezugang genießen.

Bergsteigen, wandern und einfach den Ausblick genießen

Die Berge von Chiemgau sind nicht nur von der Ferne aus eine wahre Augenweide. Sie bieten dir auch ein weites Gebiet zum Entdecken einer einzigartigen Naturlandschaft. Begebe dich zu Fuß auf herrliche Almen, wo im Sommer bunte Kräuter blühen und der Gipfelblick besonders imposant ist. Um ganz nach oben zu gelangen, kannst du aus zahlreichen Premiumwanderwegen durch die Chiemgauer Alpenlandschaft den passenden für dich wählen. Das alpine Gelände ist für Gipfelstürmer genau die richtige Umgebung. Familien, die eher kurze Routen bevorzugen, finden ebenfalls einige gemütliche Genusswege. Hinauf zum Gipfel bringt dich außerdem die Chiemgauer Bergbahn. Danach kannst du beim Camping am Chiemsee die Seele baumeln lassen.

Blick auf die Herreninsel am Chiemsee

Zahlreiche Museen und Sehenswürdigkeiten besichtigen

In Sachen Sehenswürdigkeiten ist die Urlaubsregion Chiemgau ebenfalls bestens ausgestattet, sodass Regentage keinesfalls ungenutzt verstreichen müssen. Natürlich kannst du auch bei Schönwetter etwas Abwechslung in den Museen finden. Egal ob Kunst, Kultur oder Geschichte, das nächste Ausstellungshaus nach deinem Geschmack ist vom Chiemsee-Wohnmobilstellplatz nicht weit entfernt.

Empfehlenswerte Museen sind:

  • Holzknechtmuseum Ruhpolding
  • Bauernmuseum Amerang
  • Salzburger Freilichtmuseum
  • Adelholzener Wasserwelt
  • Römermuseum Bedaium
  • Stadt- und Spielzeugmuseum Traunstein

Unter den Sehenswürdigkeiten von Chiemgau ist das Kloster Seeon eine Besonderheit. Du findest das ehemalige Reichskloster malerisch gelegen auf der Halbinsel im Klostersee unweit von Seeon. Darin gibt es Ausstellungen zu sehen und manchmal auch Konzerte zu bestaunen. Statte unbedingt auch dem Königsschloss Schloss Herrenchiemsee samt Schlosspark einen Besuch ab. Die prächtige 42 Hektar große Gartenanlage wurde von Carl von Effner gestaltet und erinnert ein wenig an die Anlage von Versailles. Die Burg Hohenaschau zählt zu den mächtigsten Burganlagen im Alpenrand. Sie liegt hoch über dem Priental und besitzt eine eigene Falknerei. Im Inneren der Burg, das nur per Führung besichtigt werden kann, ist die barocke Schlosskapelle, der Rittersaal, die barocken Prunkräume und der mittelalterliche Bergfried aus dem 12. Jahrhundert äußerst sehenswert.

Bernau als perfekter Standort für den Chiemsee-Wohnmobilstellplatz

Wer den Chiemsee mit dem Wohnmobil erleben möchte, begibt sich am besten nach Bernau, eine Kleinstadt direkt am Südwestufer des Chiemsees gelegen. Der Luftkurort ist bestens über die A8 zu erreichen und bietet gleich drei Möglichkeiten für einen Chiemsee-Wohnmobilstellplatz sowie einen Platz für Camping am Chiemsee. Ausgezeichnet, um Urlaub fernab von Hektik und Stress zu verbringen.

  • Der Wohnmobilstellplatz am Tenniszentrum befindet sich in zentraler Lage. Die Promobil-Auszeichnung zum besten Wohnmobilstellplatz verspricht die perfekte Infrastruktur für einen unbeschwerten Urlaub.
  • Der Wohnmobilstellplatz Seiserhof & Seiseralm offeriert dir beim Camping am Chiemsee einen atemberaubenden Panoramablick. In der angeschlossenen Gastronomie wird für dein leibliches und kulinarisches Wohl gesorgt.
  • Der Wohnmobilhafen in Bernau-Felden liegt direkt am Ufer des Chiemsees, genauer gesagt im Chiemseepark Bernau-Felden. Chiemsee-Campen an diesem Wohnmobil-Standort ist für Wassersportler und Naturliebhaber ein wahrer Traum!
  • Für Camping am Chiemsee ohne Wohnmobil kannst du dein Zelt in Bernau am Campingplatz Mariengrund aufstellen.

Was es sonst noch Wissenswertes über die Urlaubsregion und die Chiemsee-Aktivitäten gibt

Die beste Reisezeit für deine Wohnmobil-Tour zum Chiemsee sind die Monate Juni bis August. Denn da sind die Temperaturen am angenehmsten und der Niederschlag gering. Mit dem Wohnmobil bist du zum Glück wettertechnisch unabhängig, sodass du auch schon im Frühjahr bis in den Herbst hinein die Zeit am See und im Alpenland genießen kannst.

Probiere unbedingt die regionalen Spezialitäten aus. Die Küche des Chiemgaus ist vor allem vom frischen Fisch aus den Seen geprägt. Insbesondere Chiemsee-Forellen und Renken stehen auf den Speisekarten der hiesigen Restaurants. Der vor Ort geangelte Fisch wird in viel Öl und Knoblauch angebraten und manchmal auch in einer Semmel serviert. Der Gaumenschmaus wird nach bayerischer Tradition am besten mit einem Krug Bier genossen. Ein grandioser Bergblick und der frische Seegeruch tun den Rest für ein einmaliges kulinarisches Erlebnis. Neben den Fischspezialitäten des Chiemgaus wird am Chiemsee gerne auch Weißwurst zum Frühstück verspeist oder „Leberkas mit Brot“ und „Obazdn“, ein Brotaufstrich aus Käse und Kräutern, als Jause oder Abendbrot. Für Kinder und Genießer sind die Säfte aus der Region empfehlenswert.

WOHNMOBIL MIETEN & DURCHSTARTEN