<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-5SZQR4" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>

Ein Campingurlaub mit Kindern an der Ostsee sollte Spaß, gute Laune und Erholung bereithalten. Ihr möchtet den Alltagsstress hinter euch lassen. Gleichzeitig sollen auch die Kleinen auf ihre Kosten kommen. Es ist also eine perfekte Mischung aus Unterhaltung und Entspannung gefragt.

Entlang der deutschen Ostseeküste findet ihr ein vielfältiges Angebot an kinderfreundlichen Campingplätzen. Egal ob Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern oder auf den Inseln Fehmarn und Rügen. Die deutsche Ostsee hält allerhand für euch bereit. Nicht umsonst ist sie ein beliebtes Urlaubsziel für Familien mit Kindern. Egal ob Groß oder Klein. Ponyreiten, Gokart fahren, Entdeckungstouren oder abwechslungsreiche Animationsprogramme. Auf den Campingplätzen an der sind Kinder gern gesehene Gäste.

Kinderfreundliche Campingplätze

Die Herausforderung an die Campingplätze: Strahlende Kinderaugen und entspannte Eltern. Deshalb bieten familienfreundliche Campingplätze eine große Vielfalt an Unterhaltung für Kinder an. Auch für Erwachsene wird allerhand meist in Form von Wellness geboten. Bei schlechtem Wetter bieten Ostsee-Campingplätze für Kinder häufig eine Indoorspielwelt. Auch eure Vierbeiner sind gern gesehene Gäste. So kann die gesamte Familie verreisen. Beachtet, dass die Angebote außerhalb der Ferienzeit meist eingeschränkt sind und prüft dies im Voraus.

Entpsannen Sie während die Kids am Animationsprogramm teilnehmen

Im Folgenden möchten wir euch wir euch nun drei unserer Lieblings Campingplätze an der Ostsee vorstellen.

Ferienpark Ostseeheilbad Graal-Müritz

Das Ostseecamp „Rostocker Heide“ zählt zu den kinderfreundlichsten Campingplätzen in Deutschland. Hier erwartet euch ein Camp direkt am Strand. Der Platz ist von wunderschönen Wäldern umgeben. Günstig gelegen ist die Anlage für zahlreiche Ausflugsziele in der Nähe. Hier habt ihr die Qual der Wahl. Entweder stellt Ihr direkt hinter einer Düne euer Zelt auf oder Ihr parkt euer Reisemobil auf einem der idyllischen Plätze dahinter.

Für Kinder gibt es einen großen Abenteuerspielplatz mit Baggern, Kränen und Wasserspielen. Dort können sie sich beim Rutschen, Klettern und Ballspielen austoben. Hierfür sind zahlreiche Plätze vorhanden. Eine Eisdiele und ein Café befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Abenteuerspielplatz. Ihr könnt also genüsslich einen Cappuccino trinken, während ihr die Kleinen beim Klettern und Spielen beobachtet.

Während der Ferienzeit bietet das Camp ein täglich wechselndes Animationsprogramm. Der Weg zum Wasser ist zum Glück sehr kurz. Euch erwartet hier ein sauberer und bewachter Strandabschnitt.

Die Sanitäranlagen sind ebenfalls kindgerecht gestaltet. Im Bade-Haus bekommt ihr ein besonderes Wohlfühlerlebnis. Ihr findet hier Einzel- und Wannenbäder, Sauna und Solarium.

Damp Ostseecamping

Einen weiteren kinderfreundlichen Campingplatz findet ihr am Schubystrand in Dörphof. Auch dieser Campingplatz verfügt über hervorragende Kundenbewertungen. Hier habt ihr Zeit, die Natur und Meer zu genießen. Auch euer Vierbeiner ist herzlich willkommen.

Es gibt flaches Badewasser. Dieses ist durch die sehr gute Wasserqualität für Kleinkinder perfekt geeignet. Der lange Badestrand wird durch die DLRG bewacht. Außerdem gibt es ein tolles Wassersportangebot. Der Campingplatz ist sehr sauber. Vor Ort findet ihr einen Platzwart und die Betriebsleitung.

kleinkind spielt am ostsee strand
Sandburgen bauen & Co. – Kinder lieben den Ostseestrand

Zu dem großzügigen Kinderspielplatz gibt es außerdem einen Fußballplatz, Tischtennis und eine Minigolf-Anlage. Des Weiteren verfügt das gesamte Campinggelände über kostenpflichtiges WLAN. Auch die Sanitäranlagen sind kinderfreundlich. Sie sind mit Kinderwaschbecken und Babywickelräumen ausgestattet. Für das leibliche Wohl gibt es einen Imbiss und ein Restaurant direkt auf dem Platz. Selbstversorger finden eine geräumige Spülküche.

Für die Kleinen wird während der Ferienzeit ein großartiges Veranstaltungsprogramm geboten. In direkter Nähe findet ihr außerdem weitere Einrichtungen wie zum Beispiel Reiterhöfe, Fahrradverleih, Tennisplätze und das Familienerlebnis „Entdeckerbad“. Sehenswerte Ausflugsziele für die gesamte Familie gibt es in unmittelbarer Nähe.

So bietet die nahe gelegene Wellness Oase MARE MARA Entspannung pur. Diese könnt ihr in von nur fünf Minuten mit dem Fahrrad entlang des Strandes erreichen.

Campingpark Kühlungsborn

Ein Camp der Superlative findet ihr in Kühlungsborn. Hier ist für jeden etwas dabei. Ob Kind, Teenager oder Erwachsener. Egal ob mit Wohnmobil, Wohnwagen oder Zelt. Das Camp ist ein wahres Urlaubsparadies für Familien.

Lediglich 50 Meter vom Strand entfernt gibt es bewaldete und sonnige Stellplätze. Es wird ein vielseitiges Freizeitangebot und Unterhaltungsprogramm angeboten. Außerdem gibt es zahlreiche Ausflugsziele in unmittelbarer Nähe. Einkaufsmöglichkeiten findet ihr direkt im Camp oder im Ort.

Die ultimative Entspannung erhaltet ihr in dem 500m² großen Ostsee Spa. Ihr könnt euch in einer der zahlreichen Wellnessbehandlungen verwöhnen lassen. Außerdem gibt es Saunen oder einen Fitnessraum zum Auspowern. Es werden zahlreiche Freizeitaktivitäten wie Volleyball, Inliner-Touren, Morgengymnastik und vieles mehr angeboten.

Für Kinder gibt es vielseitige Sport-, Kinder- und Aktivveranstaltungen in der Saison. Die Kinderanimationen finden nicht nur in der Hauptsaison, sondern auch in der Nebensaison statt. Angeboten werden außerdem Fackelumzüge, leckeres Stockbrot am Lagerfeuer, Nachtwanderungen, ein Kinderzirkus und vieles mehr. Große sowie kleine Kinder kommen hier auf ihre Kosten.

Ostsee Ausflüge mit Kindern

Die Ostsee ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Das liegt unter anderem daran, dass sie nah und kindgerecht ist. Zudem bietet sie zu den zahlreichen familienfreundlichen Campingplätzen allerhand Ausflugsziele. Steht es euch also nach Abwechslung und Abenteuer, haben wir hier unsere Top drei Favoriten.

Hansa-Park Sierksdorf

25 Autominuten von Lübeck entfernt, findet ihr Deutschlands einzigen Freizeitpark an der Ostsee. Dieser liegt im Ostseebad Sierksdorf. Der Park besticht durch eine beeindruckende Kombination aus Ostseestrand und Themenpark.

Eine von insgesamt 38 Fahrattraktionen im Hansapark

Mehr als 125 Attraktionen, davon 38 Fahrattraktionen, 7 Achterbahnen, Liveshows und beeindruckende Events, bescheren euch einen perfekten Tagesausflug. Der Park gilt als besonders kinderfreundlich. Er erhielt bereits mehrere Jahre in Folge das Gütesiegel „OK für Kids“. Es gibt zudem spezielle Einrichtungen für Familien mit Baby und Kleinkind. Zum Beispiel den „Baby Switch“. Mit diesen Armbändern müsst ihr euch nicht zweimal anstellen. Ein Partner hat die Möglichkeit mit dem Kind zu warten, während der andere Partner mit der Attraktion fährt. Danach kann die zweite Person sofort fahren. Außerdem gibt es Kinder-Buggies, Wickelräume und vieles mehr.

Der Park verfügt über ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis in der Gastronomie. Essen vor Ort ist gar nicht mal so teuer und man kann es durchaus in Erwägung ziehen.

Karls Erlebnis-Dorf in Warnsdorf

In Warnsdorf bei Lübeck findet ihr wohl eines DER Ausflugsziele für Familien mit Kindern. Das Erlebnis-Dorf ist 365 Tage im Jahr geöffnet und bietet der gesamten Familie ein abwechslungsreiches Programm. Das Erlebnis-Dorf zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen an der Ostsee und ist ein Muss für alle Urlauber im Norden.

Verbringt den Tag mit Schlemmen, Shoppen und erkundet den Freizeitpark. Hier können eure Kleinen auf dem Kinderbauernhof Tiere bestaunen und streicheln. Die etwas Rasanten fahren eine Runde Go-Kart oder graben in der Schatzhöhle nach versteckten Kostbarkeiten. Danach könnt ihr gemeinsam Stockbrotbacken, Keramik bemalen oder Kerzen ziehen. Auch können sich die Kleinen im Feuerwehr-Spielstall und beim Stroh-Hopsen austoben. Gemeinsam könnt ihr anschließend die Kartoffelsackrutsche hinuntersausen.

Der Bauernmarkt verwöhnt eure Sinne mit erdbeerigen Leckereien, Süßen und deftigen Speisen. Ihr findet hier selbstgemachte und regionale Produkte zum Kaufen und zum Probieren. Die ausgewählten Bauernmarkt-Artikel sind allesamt regional hergestellt.  

Das Erlebnis-Dorf bringt der ganzen Familie Spaß. Ihr findet ein vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot. Von regionalen Produkten, Dekorationen oder ausgefallenen Geschenkartikeln bis hin zu der dreimal täglichen Live-Herstellung von Produkten. Diese könnt ihr in der Holzofen-Bäckerei, in der Marmeladenküche und in der Bonbon-Manufaktur mitverfolgen. Selbstverständlich dürfen die Leckereien auch probiert werden.

Sea Life Timmendorfer Strand

Über 3.500 Tiere in mehr als 30 Becken könnt ihr im Sea Life am Timmendorfer Strand bestaunen. Das Ausflugsziel liegt direkt an der Strandpromenade. Besonders an regnerischen Tagen ist es empfehlenswert. Kauft eure Tickets online im Voraus. So könnt ihr Geld sparen.

Für Familien mit Kindern ist das „Meeres-Ranger-Quiz“ besonders zu empfehlen. Teilnehmen kann man ab 3 Jahren. Hier beantworten die Kleinen Quizfragen an einzelnen Stationen und sammeln Stempel. Im Anschluss erhalten sie im Sea Life Shop eine Überraschung. Der Rundgang dauert circa zwei Stunden.

Erkundigt euch im Vorfeld, wann genau die Fütterungszeiten an den verschiedenen Becken sind. Ein Meeres-Ranger erklärt euch allerhand. Hier erfahren große und auch kleine Besucher interessante Fakten über die Lebewesen der Meere.

Wirklich beeindruckend ist das Berührungsbecken. Unter Anleitung könnt ihr Anemonen, Seeigel und Seesterne befühlen. Dazu findet ihr einen 50 m² großen interaktiven Erlebnisbereich. Kinder können hier die Meeresbewohner unter einem Mikroskop bestaunen.

Das Herzstück ist der Unterwassertunnel. Dieser fasst 220.000 Liter Wasser und wird euch die Sprache verschlagen. Im Tunnel könnt ihr Haie, Clownfische und Schildkröten entdecken und beobachten.

Nach eurem Rundgang könnt ihr im hauseigenen Bistro speisen. Dabei genießt den Blick auf die Ostsee. Ihr könnt euch aber auch ein gemütliches Lokal an der Strandpromenade suchen.

Zusammenfassung

Ihr seht, mit einem kinderfreundlichen Campingplatz an der Ostsee seid ihr bestens auf einen Abenteuer- und Erholungsurlaub vorbereitet. Die Campingplätze bieten Kindern viel Platz zum Toben und Ausprobieren. Am Strand können sie Sandburgen bauen oder im seichten Wasser der Ostsee baden gehen.

Einen rundum sorglosen Urlaub bekommt ihr mit der perfekten Kombination aus Freizeitangeboten. Für Erwachsene werden Wellness- sowie Entspannungsmöglichkeiten angeboten. Die Campingplätze sind allesamt familienfreundlich ausgestattet. Sie bieten euch den entsprechenden Komfort in Form von Kindertoiletten, Familienbädern, Wickeltischen und vielem mehr.

Zudem ist die Ostsee ein beliebtes Ausflugsziel und es gibt viele Attraktionen in unmittelbarer Nähe. Steht euch der Sinn nach Abenteuer und Abwechslung, findet ihr eine bunte Auswahl. Gerade bei regnerischem Wetter oder etwas kälteren Temperaturen könnt ihr auf die Angebote zurückgreifen.

Events und auch spannende Veranstaltungen finden das ganze Jahr über statt. Sie werden euren Campingurlaub perfekt abrunden.