<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-5SZQR4" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>

Egal ob verliebt, verlobt oder verheiratet, ein Campingtrip ist eine tolle Gelegenheit, sich als Paar noch ein Stückchen näher zu kommen. Ein gemeinsamer Urlaub ist immer etwas Besonderes. Aber ein Urlaub im Wohnmobil schweißt erst recht zusammen, denn die Behausung auf vier Rädern sorgt für Intimität und steigert den Kuschelfaktor. Schon allein die Fahrten von Ort zu Ort garantieren Zeit für Zweisamkeit und lassen Raum für entspannte Unterhaltungen.

Das allerbeste an der rollenden Ferienwohnung: Man ist unabhängig und kann sich die Reise nach den eigenen Bedürfnissen maßschneidern. Egal ob man eher auf Outdooraktivitäten steht, sich verwöhnen möchte oder Lust auf eine kulinarische Entdeckungstour hat, mit den eigenen vier Wänden im Gepäck ist alles möglich. Und Partner mit unterschiedlichen Vorlieben können die Reisestile auch einfach mischen. So kommt jeder auf seine Kosten.

Aber welche Art des Campings passt zu Ihnen als Paar? Welche Möglichkeiten gibt es überhaupt und welche Vorteile bieten die verschiedenen Arten des Wohnmobilurlaubs Ihrer Beziehung? Wir haben recherchiert und die wichtigsten Ergebnisse für Sie zusammengefasst.

Wohnmobil Paar Urlaub
Einfach mal wieder Zeit für einander ohne jedwede Ablenkung.

Wildcamping: für Naturliebhaber und Abenteurer

Abgeschiedene Idylle, gemeinsames Aktivitäten an der frischen Luft und viele Stunden zu zweit. Klingt gut? Dann sollten Sie Wildcamping ausprobieren. Diese Art des Campings ist genau das Richtige für alle Paare, die ihren Urlaub gern naturverbunden verbringen und Lust auf Abenteuer haben. Bonus: Man spart sich die Kosten für den Campingplatz.

Wo ist das möglich? In Schottland, Norwegen, Schweden, Finnland und Australien ist es erlaubt, wild zu campen. Hier kann man fernab von jeglichem Trubel den gemeinsamen Urlaub genießen. Und all diese Länder verfügen über wirklich spektakuläre Naturlandschaften. Wer sich für diese Art des Reisens interessiert, erfährt in unserem ausführlichen Artikel zum Wildcamping mehr.

Vorteile für die Beziehung: In der Natur ist man komplett für sich und kann sich so eine richtig romantische Auszeit gönnen. Ob nächtliches Sternegucken, Spaziergänge im Grünen oder abenteuerliche Entdeckungstouren in der Wildnis, man kann ungestört gemeinsame Erinnerungen sammeln. Wissenschaftler haben zudem herausgefunden, dass Menschen in der Natur Stress und Ängste hinter sich lassen. Das bietet Paaren die Möglichkeit, gemeinsam zu entspannen und die Batterien der Beziehung wieder richtig aufzuladen.

Wildcamping Wohnmobil Paar
Ein idyllischer Campingplatz in der Natur lässt die Herzen höher schlagen.

Kulinarische Wohnmobilreise: für Feinschmecker und Genießer

Sie sind Gourmets und es gibt für Sie nichts Besseres als gemeinsam zu schlemmen? Dann ist eine kulinarische Entdeckungstour angesagt. Im Reisemobil kann man flexibel durch verschiedene Regionen fahren, die mit besonderen Genüssen locken. Außerdem ist im Fahrzeug ausreichend Platz für leckere Mitbringsel.

In Europa bieten sich zahlreiche Gegenden mit guten Restaurants und lokalen Spezialitäten für eine Genussreise an. Die Deutsche Weinstraße, das Piemont und die Dordogne sind nur einige Beispiele für Regionen, die Geschmackserlebnisse mit Routen in wunderschönen Landschaften verbinden.

Und noch ein besonderer Tipp für kulinarische Camper: Landvergnügen. Dieser Stellplatzführer erlaubt es, das Reisemobil kostenlos auf Höfen von deutschen landwirtschaftlichen Produzenten abzustellen. Man erhält ungewöhnliche Einblicke in die Landwirtschaft und kann gleichzeitig regionale Spezialitäten entdecken.

Vorteile für die Beziehung: Liebe geht bekanntlich durch den Magen und auf einem gemeinsamen Gourmettrip kann man diese alte Weisheit so richtig auskosten. Essen ist eine sinnliche Erfahrung und beim gemeinsamen Schlemmen können Partner dieses Erlebnis teilen. Wer sich mit lokalen Leckereien eindeckt, kann außerdem nach dem Urlaub weiterhin in genussvollen Erinnerungen schwelgen und sich an den gemeinsamen Erlebnissen laben.

Wohnmobil kulinarisch Bauernhof
Ganz nah am Erzeuger: Mit dem Wohnmobil auf dem Land

Wellnesscamping: für Luxusliebhaber und Entspannungssuchende

Sie möchten einfach nur den Alltagsstress vergessen und sich mal wieder richtig verwöhnen lassen? Dann empfehlen wir Wellnesscamping. Immer mehr Campingplätze entwickeln sich zu Wohlfühloasen mit Sauna, Schwimmbädern und Massageangeboten. Hier kann man so richtig die Seele baumeln lassen sich etwas Gutes tun. Wer die Unabhängigkeit und Privatsphäre eines Wohnmobils mit einem Verwöhnurlaub verbinden möchte, ist hier genau richtig.

Vorteile für die Beziehung: Paare, die von beruflichen und häuslichen Pflichten gestresst sind, genießen auf einem solchen Trip eine gemeinsame Auszeit. Man kann zusammen entspannen und Kraft tanken. Das tut nicht nur einem selbst gut, sondern auch der Beziehung. Denn gemeinsame positive Erlebnisse stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl und sorgen so für eine stärkere Bindung.

Wellnesscamping Paare
Den Stress abfallen lassen und wieder zu sich finden.

Schlössertour: Für Kulturreisende und Romantiker

Sie sind an Geschichte interessiert oder haben Lust auf einen romantischen Roadtrip? Dann sollten Sie im Wohnmobil auf Schlössertour gehen. Auf vielen malerischen Routen kann man in Europa Landschaften zum Verlieben passieren und gleichzeitig in märchenhaften Schlössern Geschichte erleben.

Entlang des Loiretals gibt es beispielsweise zahlreiche geschichtsträchtige Schlösser, viele Stell- und Campingplätze zum Übernachten sowie tolle Landschaften für Wanderungen und Radausflüge. Genauso magisch ist eine Schlössertour durch Bayern. Vor allem die von König Ludwig II. in Auftrag gegebenen Residenzen versetzen Besucher in eine märchenhafte Traumwelt.

Vorteile für die Beziehung: Eine Schlössertour sorgt dank der Märchenbuchatmosphäre für die Romantik, die in der Alltagsroutine manchmal einfach verloren geht. In den alten Schlössern kann man sich in die Vergangenheit hineinträumen und sich einmal wie Prinz und Prinzessin fühlen.

Romantischer Roadtrip Loiretal Schloesser
Wie aus dem Märchenbuch: Schloss Saumur zwischen Nantes und Tours

Kinderfreies Camping: für Ruheliebende und Auszeitsuchende

Sie lieben Kinder, möchten aber einfach mal ein ruhiges Wochenende zu zweit verbringen? Dann probieren Sie einen Campingplatz für Erwachsene aus. Hier geht es normalerweise etwas ruhiger zu und die Plätze sind ganz nach den Bedürfnissen von Erwachsenen ausgerichtet. Das ist zum Beispiel praktisch für Eltern, die Ihre Kinder mal für ein paar Tage bei den Großeltern lassen möchten, um etwas Zeit für sich als Paar zu haben.

Campingplätze nur für Erwachsene gibt es vor allem in Großbritannien. Wer Lust auf England, Schottland oder Wales hat, wird auf jeden Fall fündig. Aber auch in anderen Ländern wie Frankreich und Deutschland haben sich die ersten Plätze auf erwachsene Gäste spezialisiert.

Vorteile für die Beziehung: Auf einem Campingplatz für Erwachsene können Paare einfach für sich sein und die Ruhe genießen. Vor allem Paare mit Kindern können hier aus der Rolle der Eltern treten und sich wieder als Partner begegnen. In der ungestörten Zweisamkeit ist dann auch wieder Raum für kuschelige und romantische Momente.

Wohnmobil am Meer
Einfach mal nichts machen und die Stille genießen.

Sie können den gemeinsamen Trip im Camper kaum erwarten? Dann werfen Sie doch einen Blick auf unsere Last-Minute-Angebote. Oder schmökern Sie noch ein bisschen und planen Sie in Ruhe. Unser Artikel zu den romantischsten Reisezielen im Wohnmobil bietet jede Menge Inspiration.

Flitterwochen: Welches Fahrzeug eignet sich am besten für Verliebte?

Es hat schon etwas sehr Romantisches, zu zweit durch die Weltgeschichte zu reisen und seine Unterkunft immer dabei zu haben. So hat man die Natur immer direkt vor der Haustür und hält einfach dort an, wo es gerade am schönsten ist.

Abends kann man zusammen kochen und dann gemütlich im Fahrzeug übernachten, sei es an einem einsamen Strand, irgendwo in den Bergen oder entlang eines Highways im weiten Hinterland. Deshalb ist es besonders schön, seine Flitterwochen im Wohnmobil zu verbringen. Doch worauf sollte man achten?

Klein aber fein – Eine romantische Wohnmobilreise

Auf einer zweisamen Flitterwochen-Reise mit dem Wohnmobil braucht und will man nicht viel mehr, als den anderen in seiner Nähe. So versprechen kleinere Modelle vor allem eines: Gemütlichkeit. Es ist gerade genug Platz für zwei, sowohl vorne während der Fahrt als auch hinten für die Übernachtung.

Das Spektrum kleinerer Wohnmobile beginnt bereits in der Größenordnung eines Vans. Viele Anbieter bauen normale Familienkutschen in Campervans um, die hinten statt Sitzen ein Bett haben. Zur Standardausstattung gehören dann normalerweise eine winzige Kochnische mit einem Gasherd und ein DVD-Player.

So ist alles vorhanden, was man sich für einen Campingtrip wünscht, untergebracht auf kleinstem Raum für gemütliche Zweisamkeit.

Blauer VW Bulli

Ein großer Vorteil solcher Varianten ist auch, dass das Fahrverhalten des Campers dem eines normalen Autos gleicht. So kann man im Campingvan direkt sorgenfrei in die Flitterwochen starten, ohne sich vorher an das Fahrzeug gewöhnen zu müssen.

Mit dem Klassiger unterwegs – Flitterwochen im VW Bulli

Eine sehr beliebte Wahl unter Verliebten ist ein nostalgisches Campingmobil, allen voran der VW Bulli aus den 1970-Jahren. Er wird noch heute mit der Hippiebewegung in Verbindung gebracht, wenngleich nur noch wenige Modelle mit buntem Blumenanstrich zu finden sind.

Das Lebensgefühl der damaligen Bewegung, in deren Mittelpunkt schließlich Liebe und Freiheit standen, lebt heute in den urigen VW-Bullis weiter. Somit sind sie der passende Untersatz für Verliebte, denen während der Flitterwochen der Sinn nach diesen blumigen Gefühlen steht.

Beinahe jedes Modell wirkt wie ein Unikat, da die Innenräume mit viel Liebe individuell gestaltet sind und auch die Farbpalette der Außenlackierung riesig ist. So lässt sich die einzigartige Reise mit einem nicht weniger einzigartigen Gefährt verbringen, was die perfekte Voraussetzung für eine Reise zu zweit bietet.

Bei manchen Modellen lässt sich das Dach nach oben ausklappen, sodass das Bett auf der zweiten Etage seinen Platz findet. Darunter sind dann meist eine Sitzecke und eine Kochnische, häufig mit Kühlschrank, eingebaut. Andere Varianten ohne ausklappbares Dach besitzen meist ein Klappbett, das tagsüber Platz für einen Tisch bietet.

Luxusurlaub mit dem Wohnmobil

Für die Flitterwochen will man sich schon etwas Besonderes gönnen und mit Sicherheit soll der Komfort auf der Reise nicht zu kurz kommen. Mit einem Luxuswohnmobil bleiben auch während eines Campingtrips keine Wünsche offen.

XXL Wohnmobil

Viele Modelle sind eher in der Größenordnung eines Apartments anzusiedeln und sind auch dementsprechend ausgestattet. Zum Standard gehören die Alkoven, die Bettnischen über der Fahrerkabine. So schläft man erhoben auf der zweiten Etage, wie es Verliebten gebührt. Auch muss man sich nicht damit aufhalten, am nächsten Morgen das Bett einzuklappen, wenn man stattdessen am Frühstückstisch sitzen möchte.

Ein weiterer Vorteil größerer Modelle ist, dass sie autark sind. Sprich, ein Badezimmer mit Dusche und Toilette, eine ordentlich ausgestattete Küche sowie eine Heizung sind standesgemäß schon mit an Bord.

Nur alle paar Tage gilt es, Wasser und Strom aufzuladen, sodass ein Campingplatz oder ein Stellplatz mit diesen Annehmlichkeiten unausweichlich ist. Den Rest der Zeit kann man sich dann mit einem solchen Reisemobil in die entlegensten Winkel zurückziehen und abseits des Trubels der Campingplätze übernachten. Damit ist die traute Zweisamkeit der Verliebten stets ungestört.