<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-5SZQR4" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
   Autor: Tom Sperner


Du planst eine Reise im Wohnmobil für vier Personen und fragst dich, welches Wohnmobil sich eignet? Wir stellen dir passende Fahrzeuge vor. Dabei unterscheiden wir, ob du mit zwei Erwachsenen & zwei Kindern oder vier Erwachsenen unterwegs bist, denn das wirkt sich auf den Bedarf an Ausstattungen aus.

WOHNMOBIL MIETEN & DURCHSTARTEN

Ein Wohnmobilurlaub hat viele Vorzüge. Du bist inmitten der Natur, meist ganz nah an atemberaubenden Bergen oder schönen Seen. Durch die Flexibilität kannst du jederzeit abziehen und ein neues Ziel anfahren. Im Hotel geht sowas nicht. Plane deine Reise individuell nach deinem Bedarf und genieße die Mobilität vor Ort.

Deine Vorteile:

  • Nähe zur Natur
  • Flexibilität
  • individuelle Reiseplanung
  • mobil sein

Der Wohnmobilurlaub mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern

Schlafen deine Kinder auch so gern im Zelt? Diese Leidenschaft kannst du im Campingurlaub hervorragend ausnutzen, sofern der Nachwuchs schon alt genug ist und die Temperaturen mitspielen. Für die Reise sind im Fahrzeug zwar vier Sitze, aber nur zwei Schlafplätze erforderlich. Das Wohnmobil lässt sich also entsprechend klein auswählen. Das hat einige Vorteile: Mietgebühren, Kraftstoff und ähnliches sind deutlich niedriger, als würdest du ein großes Wohnmobil mit vier Schlafplätzen auswählen. Außerdem fällt das Fahren leichter, weil das Fahrzeug deutlich kleiner und leichter ist.

Reisemobile für das Camping zu Viert

Möchtest du ein Wohnmobil mieten, hast du die Wahl zwischen verschiedenen Modellen, die sich für den Urlaub für 4 Personen eignen. Ausgebaute Kastenwagen wie die von Citroën und Fiat nehmen an Beliebtheit zu. Von außen betrachtet handelt es sich um einfache Transporter, aber innen verbirgt sich mehr als nur Sitze und Schlafplatz. So ist meist eine Nasszelle mit dabei. Ein Bulli wie der VW Bus bietet das hingegen nicht, denn diese Fahrzeuge sind auf Sitzplätze, Schlafflächen und Gepäckraum beschränkt. Bei kleinen Bullis ist es sogar notwendig, die hintere Sitzreihe für die Liegefläche umzuklappen. Der Campervan ist dann besonders kurz.

Zwei kinder schauen aus Wohnmobiltür heraus

Der VW T6: Liebling unter den Campingbussen

Beim VW T6 handelt es sich ebenfalls um einen Bulli, aber dieser hat mehr zu bieten als die anderen. Und der kultige VW T6 ist für das Camping zu Viert im Wohnmobilurlaub bestens geeignet. Seine Beliebtheit geht auf die erstaunliche Vielfalt bei den Ausbaumöglichkeiten zurück: Von einfach bis luxuriös ist alles drin. Das bedeutet, du hast im Campingurlaub die Wahl zwischen einem sehr großen PKW oder einem kleinen Reisemobil. In der Ausstattung California Ocean ist zum Beispiel ein Aufstelldach enthalten, in dem deine Kinder nachts sicher schlafen können. Zum VW T6 passende Vorzelte sind ebenfalls erhältlich.

Wohnmobil mieten für den Campingurlaub mit vier Erwachsenen

Wenn vier Erwachsene gemeinsam einen Wohnmobilurlaub erleben möchten, kommt man um vier Liegeflächen im Fahrzeug oft nicht herum. Während Kinder sich in der Regel unkompliziert einschränken, legen Erwachsene mehr Wert auf Komfort und Platz. Das gilt zum Beispiel bei Familien mit zwei größeren Kindern, die keine Lust mehr auf das Schlafen im Zelt haben. Und auch wenn vier Freunde oder zwei Pärchen miteinander auf Reisen gehen wollen, bieten sich gleichberechtigte und gut gepolsterte Schlafplätze im Reisemobil an.

Alkoven Wohnmobile für mehr Komfort und Platz

Ein Alkoven Wohnmobil zeichnet sich durch seine Geräumigkeit aus. Platz für Vier ist Standard, aber es gibt auch Modelle für sechs Personen. Dieser Wohnmobiltyp ist auf den ersten Blick zu erkennen: Er besitzt über dem Fahrerhaus eine kleine Nische zum Schlafen für Zwei. Eine solche Nische wird Alkoven genannt. Zwei weitere Schlafplätze in Form eines Doppelbetts, Stock- oder Einzelbetten befinden sich im Heck. Je nach Modell lässt sich auch die Sitzgruppe zu Liegen umbauen. Ein typisches Alkoven Wohnmobil ist der Bürstner Lyseo A oder der Hobby SIESTA De Luxe.

Teil- und vollintegrierte Wohnmobile für höhere Ansprüche

Die beliebtesten Reisemobile sind teilintegrierte Wohnmobile. Ist ein Wohnmobil teilintegriert, ist es kompakt gebaut. Ist es hingegen vollintegriert, handelt es sich um ein größeres Modell. Teilintegriert heißt auch, dass du ein wendigeres Mobil fahren kannst und häufig bietet es große Panoramafenster. Ist das Reisemobil vollintegriert, ist das Wohnmobil mieten oder kaufen zwar teurer, dafür erwartet dich hier noch mehr Platz und Komfort. Oft besitzen diese Fahrzeuge ein besonders elegantes Aussehen – etwa die Modelle von Weinsberg.

Familie prüft Räder am Wohnmobil Fahrradgepäckträger

Wichtige Kriterien für die Auswahl

Doch nur anhand des Fahrzeugtyps solltest du kein Wohnmobil mieten. Weitere Faktoren sollten bei der Entscheidung mit einbezogen werden.

1. Die Ausstattung

Beim Fahrzeug kommt es natürlich immer auf die Ausstattung und den gewünschten Komfort an. Sollen eine eigene Küche, ein kleines Bad und ein Fernseher im Fahrzeug integriert sein? Dann bist du mit einem Campervan bestens versorgt und genießt unterwegs eine gewisse Autarkie. Oder peilst du einen Urlaub auf einem gut ausgestatteten Campingplatz an, sodass theoretisch nur Platz zum Schlafen erforderlich ist? Sanitärräume, Restaurants und Möglichkeiten für Aktivitäten finden sich heute auf vielen Campingplätzen.

2. Die Destination

Je nach Reiseziel kommt es auch im Sommer zu kalten Nächten. Isolierungen können dann einen echten Unterschied machen. Beim Wintercamping sind außerdem besondere Herausforderungen zu bewältigen, vor allem ist das Schlafen im Zelt dann keine gute Idee. Das Schlafen im Dachzelt eines VW T6 ist eher etwas für warme Nächte. Bei Minusgraden kann man es sich besser in einem teil- oder vollintegrierten Mobil gemütlich machen. Denke auch an Regen, Gewitter und Sturm.

3. Die Dauer

Stell dir vor dem Mieten die Frage: Wie lange dauert die Reise? Dabei gilt: Je länger die Reise, desto mehr Komfort ist sinnvoll. Das gilt gerade für die Betten, aber auch für Fernseher und Co.

WOHNMOBIL MIETEN & DURCHSTARTEN